© Mitsumi Inomata © Kosuke Fujishima © Bandai Namco Entertainment
- Anzeige -

Tales of Arise ist noch nicht mal veröffentlicht und Bandai Namco präsentiert mit “Tales of Luminaria” schon das nächste Spiel der Tales of-Spielereihe. Nun wurden auch weitere Details zu dem Spiel bekannt gegeben.

Tales of Luminaria wurde von Bandai Namco als neuester Titel der Tales-of-Reihe angekündigt. Dazu bekamen wir bisher nur ein Ankündigungsvideo zu sehen, jedoch hat Bandai Namco nun im eigenen Blog eine Nachricht der Entwickler hinterlassen. Yusuke Tomizawa (Producer von Tales of Arise), Sugi (Localization Producer von Tales of Luminaria) und Yasuhiro Ikeno (Producer der Tales of-Mobile Games) haben euch eine Nachricht hinterlassen.

Yusuke Tomizawa erklärt, dass der 25. Geburtstag der Tales of-Reihe eine besondere Herausforderung darstellt. Mit Tales of Arise habe man sich dieser Herausforderung stellen wollen und Tales of Luminaria soll nun das Gegenstück auf mobilen Geräten werden. “Möglichkeiten und Entdeckungen” seien die Grundbotschaft für Tales of Luminaria. Zudem soll das Spiel von der Menge an Inhalten frühere Spiele in den Schatten stellen und eine einfache Steuerung besitzen.

Yasuhiro Ikeno erläutert, dass Tales of Luminaria das erste komplett originale Tales of-Spiel für Mobilgeräte ist. Es gab zwar schon frühere Mobile-Ableger, welche jedoch immer von der Hauptserie zehrten. Dies geschah beispielsweise durch Auftritte von bekannten Charakteren. In Tales of Luminaria soll dies nicht der Fall sein. Mit Tales of Luminaria will man eine neue Charakterbesetzung durchführen, um einen neuen Einstieg in die Serie zu schaffen.

Letztendlich erklärte Sugi, dass man eine weltweit gleichzeitige Veröffentlichung anstrebe. Damit die Fans in Übersee erreicht werden, sei eine vollständige englische Sprachausgabe ebenfalls in Arbeit.

Ankündigungstrailer zu Tales of Luminaria

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleBandai Namco
Ich bin der Björn und schon seit 2018 Teil des Redaktionsteams von Animenachrichten. Ich kümmere mich hauptsächlich um die Themenbereiche Games, Events und Kulinarik.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments