Wir haben euch ja von dem tragischen Unfalltod des Ladies‘ Code Mitgliedes RiSe berichtet. Heute findet die Bestattung in Korea statt, doch sie wird dann nach Japan gebracht, wo sie ihre endgültige Ruhe finden wird, da RiSe gebürtige Japanerin ist. Sie wurde in Fukushima geboren und lebte für ihr groß Teil ihres zu kurzen Lebens in Japan.

 

Polaris Entertainment meldet sich mit folgenden Wörtern: „Wir hoffen das ihr euch immer an die schönen und erhellenden Gesichter von RiSe und EunB erinnern. Dazu fragen wir euch auch, ob ihr weiter die Menschen die trauriger sind als alle anderen in eure Gebete und Trauer Bekundungen mit einbezieht, die Familien und die restlichen Bandmitglieder Ashley, Sojung, und Zuny.“

 

rise2

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments