©MAYBE/SQUARE ENIX
- Anzeige -
Bereits im Januar diesen Jahres konnten wir euch mitteilen, dass der Manga “The Tale of the Wedding Rings” des Duos MAYBE sich seinem Ende nähert. Nun erreicht die Reihe ihren Höhepunkt.

Wie in der aktuellsten Ausgabe von Square Enix’ “Monthly Big Gangan”-Magazin bekannt gegeben wurde, wird dieser Höhepunkt in der kommenden Ausgabe der Zeitschrift erreicht, die in Japan am 25. August 2021 in den Handel kommt.

Das Manga-Duo, bestehend aus Autor Lin-Lin und Zeichner MAYBE, startete die Reihe im März 2014 im „Monthly Big Gangan“-Magazin. In Japan zählt die Geschichte bislang zehn Bände. Hierzulande erscheint die Reihe bei KAZÉ. Mittlerweile umfasst die hiesige Veröffentlichung neun Bände.

Mit „Dusk Maiden of Amnesia“ erschien bereits eine Reihe beim genannten Publisher. Zudem erscheint derzeit die Reihe “To the Abandoned Sacred Beasts” von MAYBE bei Carlsen Manga. Im Zuge der AnimagiC 2018 hatten wir zudem die Gelegenheit ein Interview mit dem Manga-Duo zu führen. Das Interview mit weiteren Informationen zu MAYBE findet ihr hier.

Bei Amazon.de bestellen:

Handlung:

Seit er denken kann, ist Sato schon in seine Nachbarin Hime verknallt. Als er aber endlich den Mut dazu aufbringt, ihr seine Liebe zu gestehen, eröffnet sie ihm, dass sie fortgehen wird – für immer. Verdammte Axt! Und das soll es jetzt gewesen sein? Niemals! Um doch noch ihr Herz zu gewinnen, beschließt Sato, ihr zu folgen und findet sich unversehens in einer anderen Dimension wieder, in der seine Angebetete eine Prinzessin und die letzte Hoffnung ihres verzweifelten Volkes ist. Um ihre Welt zu retten, muss Hime unbedingt heiraten, denn ihre Hochzeitsringe bergen ein mächtiges Geheimnis … 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleMonthly Big Gangan - Aktuelle Ausgabe; via ANN
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments