©Tsugumi Ohba, Takeshi Obata/SHUEISHA,Platinum End Project
- Anzeige -
Wie Crunchyroll nun bekannt gab, wird man die Anime-Adaption des Mangas “Platinum End” von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata im Simulcast zeigen.

Die Serie wird ihre japanische TV-Premiere im Oktober 2021 feiern. Dabei umfasst der Anime insgesamt 24 Episoden, die ohne Pause bis März 2022 ausgestrahlt werden. Dabei adaptiert die Serie die gesamte Geschichte des mittlerweile abgeschlossenen Mangas.

©Tsugumi Ohba, Takeshi Obata/SHUEISHA,Platinum End Project

Hideya Takahashi (Strike Witches: Road to Berlin) wird bei Signal.MD Regie führen. Koji Odate (No Game No Life) wird die Charakterdesigns beisteuern, während sich Shinichi Inotsume (Persona 5, Gangsta.) um die Serienkomposition kümmert. Als CGI-Regisseur ist Masanori Ikeda mit an Bord und den Posten des Soundregisseurs hat Takatoshi Hamano inne.

Manga erscheint bei Tokyopop

Ohba und Obata starteten die Reihe, die in Japan Anfang 2021 endetet, 2015 in Shueishas „Jump SQ.“-Magazin. Insgesamt umfasst die Geschichte 14 Bände. Hierzulande erscheint der Manga bei Tokyopop in deutscher Sprache.

Manga bei Amazon.de bestellen:
OmU-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

„Ich schenke dir die Hoffnung zu leben.“ Mirai hat seine Eltern während eines tragischen Unfalls verloren und lebt seitdem als Häufchen Elend bei seinen Verwandten. Nachdem er jegliche Hoffnung für sein Leben gänzlich aufgibt, stürzt er sich am letzten Tag der Mittelschule vom Dach eines Gebäudes in die endlose Tiefe … und begegnet einem Engel.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleCrunchyroll
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments