©牧野圭祐・小学館/「月とライカと吸血姫」製作委員会
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite der Anime-Adaption der „Tsuki to Laika to Nosferatu“ (deutsch etwa: Der Mond, Laika und Nosferatu) Novels von Keisuke Makino und Karei, wurden nun neue Details zum Projekt bekannt gegeben. Dazu zählen neben einem neuen Visual auch der Startzeitraum sowie weitere Sprecher und Details zu den Theme-Songs.

Die Serie wird ihre japanische TV-Premiere demnach bereits im Oktober 2021 feiern. Folgende japanische Sprecher (inklusive der neu bekannt gegebenen) sind am Projekt beteiligt:

  • Megumi Hayashibara als Irina Ruminescu
  • Kouki Uchiyama als Lev Leps
  • Satoshi Hino als Mikhail Yashin
  • Mikako Komatsu als Roza Plevitskaya
  • Hina Kino als Anya Simonyan
  • Takaya Hashi als Slava Korovin
  • Masaki Terasoma als Lieutenant Victor
  • Kikuko Inoue als Natalia
  • Kenichi Ogata als Fjodor Gergiev
  • M.A.O als Lyudmila Halrova
  • Hiroki Touchi als Erzähler

Visual:

©牧野圭祐・小学館/「月とライカと吸血姫」製作委員会

Akitoshi Yokoyama (u.a. Photo Kano) wird bei Arvo Animation Regie führen. Dabei assistiert ihm Taiji Kawaguchi, während Novel-Autor Keisuke Makino persönlich die Drehbücher beisteuert. Hiromi Kato (u.a. Kobato.) kümmert sich um die Charakterdesigns und Yuji Kaneko übernimmt den Posten des Art Directors. Yasunori Mitsuda (u.a. Chrono Trigger, Xenogears) komponiert die Musik.

Die Rock Band Ali Project steuert den Opening-Song „Hi no Tsuki“ (deutsch etwa: Scharlachroter Mond) bei, während Singer-Songwriter Chima das Ending „Arifureta Itsuka“ (deutsch etwa: Jeden Tag Irgendwann) singt.

Makino und Karei starteten die Novel im Dezember 2016. In Japan sind bis dato insgesamt sechs Bände verfügbar. Eine Manga-Adaption der Geschichte aus der Feder von Sojihogu startete im März 2018 auf der „Comic Days“-Webseite von Kodansha. Seit Januar 2019 befindet sich der Manga jedoch aufgrund der schlechten Gesundheit des Manga-ka im Pausenstatus.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die Geschichte der Novel spielt in einer fiktiven Welt, 10 Jahre nachdem diese durch einen langen Krieg in zwei große Supermächte geteilt wurde: Die Union der Zirnitra Republik im Osten und das Vereinigte Königreich von Arnak im Westen. Diese beiden Supermächte beginnen nun einen Wettrennen in Sachen Weltraum. 1960 kündigt der Premierminister der Union, Gergiev, dann das Projekt Mechtat an. Dabei handelt es sich um ein Prestigeprojekt bemannter Missionen an die äußerste Grenze des Alls. Extra dafür wird die abgelegene Stadt Laika 44 gegründet, in der Kosmonauten-Kandidaten gegeneinander antreten um einen Platz in einer der bemannten Weltraummissionen zu ergattern, während Forscher dort die Technologie entwickeln, um diese Missionen zu ermöglichen. Das alles geschieht in einer geheimen Umgebung.

Die Story fokussiert sich dabei auf Lev Leps, einen Reserve-Kandidaten bei den Kosmonauten, sowie seine neue Partnerin, die Vampirin Irina Ruminescu. Als Teil der gewagten Operation Nosferatu soll Irina beim Projekt Mechtat als Testsubjekt genutzt werden, um verschiedene Hypothesen über das Verhalten im All zu überprüfen, wobei sie als Teil einer bemannten Mission ins All geschickt werden soll. Lev beaufsichtigt dabei Irinas Kosmonauten-Training. Aus persönlichen Gründen träumen beide von einer Reise ins All.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments