©Ranjo Miyake, KADOKAWA / TWIN ENGINE Inc.
- Anzeige -
Publisher KAZÉ gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz am Psycho-Drama “Pet” sichern konnte und einen Disc-Release der Serie plant.

Demnach ist derzeit angedacht die insgesamt 13-teilige Anime-Serie ab dem 21. April 2022 auf Disc zu veröffentlichen. Weitere Details dazu enthüllte man bisher noch nicht.

“Pet” konnte hierzulande zwischen Januar und März 2020 im Simulcast bei Amazon Prime Video verfolgt werden. Takahiro Omori (u.a. Durarara!!) führte bei Geno Studio Regie. Produziert wurde der Anime von Twin Engine. Sadayuki Murai (u.a. Natsume’s Book of Friends) steuerte die Drehbücher zur Serie bei.

Bei „Pet“ handelt es sich um die Anime-Adaption von Ranjo Miyakes gleichnamigem Manga. Miyake veröffentlichte den Manga zunächst in Shogakukans „Weekly Big Comic Spirits“-Magazin, bevor Enterbrain (heute Kadokawa) 2009 eine Remaster Edition veröffentlichte.

Japanisches Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Japan zu Beginn des 21. Jahrhunderts: Einige Menschen sind mithilfe einer alten chinesischen psychoaktiven Technik in der Lage, in die Gedanken anderer Menschen einzudringen und deren Erinnerungen zu manipulieren. Kein Wunder also, dass Kriminelle aller Art versuchen, diese Menschen für ihre Zwecke zu nutzen, etwa um sie für die Vertuschung ihrer Verbrechen und Attentate einzusetzen. Doch jedes Mal, wenn diese Fähigkeit eingesetzt wird, ist das für die Psyche des Nutzers extrem belastend, sodass die so begabten Menschen selbst daran zu zerbrechen drohen. Um sich selbst zu schützen, binden sie sich gegenseitig aneinander, weswegen sie verächtlich „Pets“ genannt werden.Hiroki ist einer der sogenannten Pets, der dank seines Mentors Tsukasa ein relativ normales Leben führen kann – abgesehen von den Aufträgen, die er für die „Firma“ ausführen muss. Hinter der steckt allerdings die chinesische Mafia. Nicht ganz so gut getroffen hat es Satoru, der vor einiger Zeit von seinem Mentor Hayashi getrennt wurde und nun mit Katsuragi für die „Firma“ arbeitet. Insgeheim versucht er dem Verschwinden von Hayashi auf den Grund zu gehen. Dabei entdeckt er, dass hinter all dem wohl mehr steckt, als er ahnte. Aber auch Hiroki muss feststellen, dass Tsukasa nicht so offen und ehrlich ihm gegenüber ist, wie er glaubte …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments