© Monkey Punch All Rights Reserved. © TMS All Rights Reserved.
- Anzeige -
Bevor KAZÉ später im Jahr gleich drei OVAs zu “Lupin III” auf Disc in den Handel bringt, sind die Specials zuvor noch Ende August als Triple-Feature in teilnehmenden Kinos zu sehen. Vorab veröffentlichte der Publisher nun auch einen deutschen Kinotrailer, in dem ihr einen ersten Eindruck gewinnen könnt.

Bei den drei OVAs handelt es sich im Einzelnen um „Lupin III: Daisuke Jigens Grabstein“, „Lupin III: Goemon Ishikawa, der es Blut regnen lässt“ sowie „Lupin III: Fujiko Mines Lüge“. Diese stammen aus den Jahren 2014, 2017 und 2019 und entstanden unter der Regie von Takeshi Koike im Studio Telecom Animation Film (u.a. Tower of God). Zudem war er für das Charakterdesign verantwortlich. Die Drehbücher steuerte indes Yuuya Takahashi bei. Voraussichtlicher Termin für die Kinoauswertung ist der 31. August 2021.

Anschließend werden die Specials auch auf Disc erscheinen. Dabei wird „Lupin III: Daisuke Jigens Grabstein“ voraussichtlich am 16. September 2021 in den Handel kommen. Darauf folgt „Lupin III: Goemon Ishikawa, der es Blut regnen lässt“ am 21. Oktober 2021, bevor abschließend „Lupin III: Fujiko Mines Lüge“ am 18. November 2021 auf DVD und Blu-Ray erscheint.

Bei Amazon.de bestellen:

  • Lupin III – Daisuke Jigens Grabstein (Blu-Ray/DVD)
  • Lupin III – Goemon Ishikawa, der es Blut regnen lässt (Blu-Ray/DVD)
  • Lupin III – Fujiko Mines Lüge (Blu-Ray/DVD)

2012 erschien mit The Woman Called Fujiko Mine eine neue TV-Serie im Lupin III.-Universum, die das erste Zusammentreffen des Meisterdiebs mit seinen späteren Weggefährten beleuchtete und dem Franchise dabei einen deutlich düstereren und erwachseneren Anstrich gab. Im Anschluss entstanden drei knapp einstündige Filme, die sich in Stil und Ausrichtung an diese Neuinterpretation anlehnen, aber eigenständig und ohne Vorkenntnisse verständlich sind: Daisuke Jigens Grabstein (2014), Goemon Ishikawa, der es Blut regnen lässt (2017) und Fujiko Mines Lüge (2019) beleuchten Lupins Weggefährten näher, führen das Lupin-III.-Franchise dabei zurück zu seinen Wurzeln und geizen weder mit dem typischen, charismatischen Humor noch mit drastischer Gewalt und expliziter Erotik.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments