©2022 Fe/KADOKAWA/殺し愛製作委員会
- Anzeige -
Nachdem wir euch im Dezember 2020 darüber informieren konnten, dass der „Love of Kill“-Manga (jap.: Koroshi Ai) von Fe eine Anime-Adaption erhalten wird, folgen nun erste Details dazu. Zudem wurde ein Visual veröffentlicht.

Demnach entsteht der TV-Anime unter der Regie von Hideaki Oba (u.a. Dr. Ramune Mysterious Disease Specialist) im Studio platinumvision. Ayumu Hisao (u.a. Devils’ Line, Dr. Ramune Mysterious Disease Specialist) ist dabei für die Serienkomposition sowie für das Screenplay verantwortlich. Youko Satou (u.a. 7SEEDS, Dog & Scissors, Dr. Ramune Mysterious Disease Specialist) steuert die Charakterdesigns bei. Die Serie soll ihre Premiere im Laufe des Jahres 2022 feiern.

©2022 Fe/KADOKAWA/殺し愛製作委員会

Fe veröffentlicht die Mangareihe seit Oktober 2015 im „Comic Gene“-Magazin. In Japan umfasst diese bislang zehn Bände. Band 11 folgt am 27. Juli 2021. Hierzulande ist der Manga bislang nicht auf deutsch erhältlich. Eine englische Übersetzung erscheint bei Yen Press.

Handlung:

An einem bestimmten “Arbeitsplatz” kommt es zur Konfrontation zwischen zwei Auftragskillern – der coolen Kopfgeldjägerin Chateau und dem mysteriösen und starken Ryang-Ha.

Die beiden werden nach diesem Aufeinandertreffen zu Feinden – das sollten sie zumindest, doch aus unerfindlichen Gründen findet Ryang-Ha Gefallen an Chateau und beginnt ihr zu folgen. Stück für Stück entwickelt Chateau eine kooperative Partnerschaft mit Ryang-Ha, was dazu führt, dass sie in den Kampf mit den Organisationen hineingezogen wird, die es auf ihn abgesehen haben. Doch es stellt sich heraus, dass dieser Kampf auch mit ihrer eigenen Vergangenheit zu tun hat.

Wieso kam Ryang-Ha auf Chateau zu? Welche Geheimnisse verstecken sich in Chateaus Vergangenheit? Zwei Auftragskiller werden Teil eines verdrehten “Killer x Killer”-Thrillers und die seltsamen Zahnräder des Schicksals beginnen sich zu drehen…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleLove of Kill - Offizielle Webseite
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments