©2021 Nigozyu,Umibouzu/KADOKAWA/ TanmoshiProject
- Anzeige -
Die Sommer-Season ist gestartet und so langsam werden die ersten Episoden der neuen Serien im japanischen TV ausgestrahlt. Viele Serien wurden auch schon für einen Simulcast hierzulande bestätigt. Dank WAKANIM kommen hier nun noch einmal fünf weitere Titel hinzu.

Bei den fünf weiteren Simulcasts von WAKANIM handelt es sich in alphabetischer Reihenfolge um:


Kageki Shojo!!

©Kumiko Saiki, HAKUSENSHA/Kageki Shojo!! Production Committee

Kazuhiro Yoneda (u.a. Akatsuki no Yona – Prinzessin der Morgendämmerung) wird die Regie im Studio PINE JAM führen. Tadashi Morishita (u.a. Akatsuki no Yona – Prinzessin der Morgendämmerung) kümmert sich um die Serienkomposition, während Takahiro Kishida (u.a. Gleipnir, Haikyuu!!) die Charakterdesigns beisteuern wird. Komponiert wird die Musik von Tsuneyoshi Saito (u.a. Fafner, PriPara). Die Serie wird aus insgesamt 13 Episoden bestehen und am 03. Juli 2021 im Simulcast starten.

Handlung:

Herzlich willkommen bei der Frauen-Theatergruppe „Red Flower Opera Company“! Taucht ein in die Geschichte des ungewöhnlichen Duos bestehend aus Narada Ai, einem desillusionierten, ehemaligen Idol, und ihrer Freundin Watanabe Sarasa, einer unschuldigen Nachwuchsschauspielerin vom Land. Ob in der Akademie oder bei Aufführungen: Es gibt keine Herausforderung, die die beiden jungen Frauen mit ihrer großen Theaterleidenschaft nicht meistern können!


Life Lessons with Uramichi-Oniisan

©GAKU KUZE,ICHIJINSHA/“URAMICHI ONIISAN” Production Committee.

Der Anime entsteht unter der Regie von Nobuyoshi Nagayama (Smile Down the Runway, Are You Lost?, Happy Sugar Life) im Studio Studio Blanc (My Girlfriend is Shobitch). Touko Machida (Lucky Star, Smile Down the Runway, Wake Up, Girls!) zeichnet sich für die Serienkomposition verantwortlich, während Mizuki Takahashi (The Ones Within) die Charakterdesigns beisteuern wird. Kisuke Koizumi (Dororo, Juni Taisen: Zodiac War) hat indes die Rolle des Sound-Regisseurs inne. Komponiert wird die Musik von Kei Haneoka (Kono Oto Tomare!: Sounds of Life, Negima!). Der Simulcast startet am 05. Juli 2021.

Handlung:

Gut zugehört, liebe Kinder: Onkel Uramichi hat eine neue Lektion für euch! Uramichi ist der Moderator eines TV-Lernsenders für Kinder. Auf der Bühne gibt er sein Bestes, um fröhlich und lustig zu sein, doch sein Alltag deprimiert ihn. Statt den Kindern das Alphabet beizubringen, fängt er an, ihnen von den Schrecken und der Erschöpfung im Leben eines Erwachsenen zu erzählen. Entdeckt eine einzigartige, zynische Komödie nach dem Bestseller von Gaku Kuze.


The Detective is Already Dead

©2021 Nigozyu,Umibouzu/KADOKAWA/ TanmoshiProject

Der Anime entsteht unter der Regie von Manabu Kurihara (Charakterdesigner bei Uzaki-chan Wants to Hang Out!) im Studio ENGI. Für die Serienkomposition zeichnet sich Deko Akao (u.a. Ein Landei aus dem Dorf vor dem letzten Dungeon sucht das Abenteuer in der Stadt) verantwortlich, während Yousuke Itou (u.a. Hensuki, Holmes of Kyoto, King’s Game The Animation) die Charakterdesigns beisteuert. Die erste Episode wird ein einstündiges Special sein. Los geht es am 04. Juli 2021.

Handlung:

Kimihiko war der Assistent einer mysteriösen Detektivin, mit der er immer wieder dem Tod in die Augen geblickt hat, um knifflige Fälle zu lösen. Jetzt ist die Detektivin tot und Kimihiko muss alleine in sein banales Leben als Schüler zurückkehren. Doch einfacher gesagt als getan: Als er seine neue Klassenkameradin Natsunagi Nagisa kennenlernt, wird er von seiner Vergangenheit eingeholt …


The Duke of Death and his Maid

©Inoue/Shogakukan, The Duke of Death and His Maid Project

Yoshiki Yamakawa („Kill Me Baby“, „Little Busters!“, „Hi Score Girl)“ wird im Studio J.C. Staff die Regie führen. Für die CGI-Effekte zeigt sich Shogakukan Music & Digital Entertainment verantwortlich. Hideki Shirane („Date A Live“, „Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?“) kümmert sich um die Serienkomposition, während Michiru Kuwabata („Danchi Tomoo“, „Hi Score Girl“) die Charakterdesigns beisteuern wird. Die Rolle des CG-Regisseurs hat Yusuke Suzuki inne. Komponiert wird die Musik von Takeshi Watanabe. Los geht es bei WAKANIM am 04. Juli 2021.

Handlung:

Der junge Herzog steht unter dem Einfluss eines verhängnisvollen Fluchs: Wer ihn berührt, stirbt. Um das zu verhindern, lebt er alleine und zurückgezogen mit seiner Bediensteten Alice, die nichts mehr liebt, als ihren Vorgesetzten aufzuziehen, im Wald. Die beiden verlieben sich schließlich ineinander, aber dürfen sich nicht berühren. Ob der junge Herzog es schaffen wird, sich – angetrieben von seinen Gefühlen – von diesem furchtbaren Fluch zu befreien?


The Dungeon of Black Company

©2021 Youhei Yasumura/MAG Garden/Raizaha Co.

Die Serie entsteht unter der Regie von Mirai Minato (u.a. Masamune-kun’s Revenge, Fate/kaleid liner Prisma Illya) im Studio SILVER LINK. Für die Serienkomposition zeichnet sich Deko Akao (u.a. Noragami, Flying Witch) verantwortlich, während Yuki Sawairi (u.a. Masamune-kun’s Revenge, Wise Man’s Grandchild) die Charakterdesigns beisteuert. Taku Inoue komponiert die Musik. Das Opening „Shimi“ (engl.: „Stain“) wird von von Howl Be Quiet gesungen. Der Simulcast startet am 09. Juli 2021.

Handlung:

Kinji ist in der Arbeitswelt ein absoluter Taugenichts. Nach einigen erfolgreichen Finanzgeschäften hat er so viel Geld, dass er nicht mehr arbeiten muss und erfreut sich daran, anderen dabei zuzusehen, wie sie sich zu Tode arbeiten. Doch eines Tages findet er sich plötzlich in einer Fantasywelt wieder, in der er von einem Bergbauunternehmen versklavt wird. Auf einmal steht er wieder ganz unten auf der sozialen Leiter und muss bis zum Umfallen schuften. Um aus dieser Sklavenwelt zu entkommen, fasst er schließlich den Entschluss, eine Rebellion vorzubereiten …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleWAKANIM
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments