Eden
© Netflix
- Anzeige -
Anime-Nachschub bei Netflix: Ab sofort steht der Original-Anime „Eden” zum Abruf bereit. Nachfolgend findet ihr die wichtigsten Informationen zur Serie.

Yasuhiro Irie (Fullmetal Alchemist: Brotherhood, Alien Nine, Scorching Ping Pong Girls) führte im Studio Qubic Pictures die Regie. Als Produzent agierte Justin Leach, während Kimiko Ueno (Kuromajyo-san ga Tōru!!, The Royal Tutor) das Screenplay beisteuerte. Toshihiro Kawamoto (Cowboy Bebop, Noragami) und Christophe Ferreira (BUTA, Napping Princess) arbeiteten gemeinsam am Charakterdesign. Die Musik wurde von Kevin Penkin (Made in Abyss, The Rising of The Shield Hero) komponiert.

Bei Netflix anschauen:
Visual:
© Netflix
Handlung:

In einer fernen Zukunft liegt eine Stadt namens „Eden“. Hier gibt es seit Tausenden Jahren keine Menschen mehr und Roboter sind seit jeher ihre einzigen Bewohner. Alles, was ihnen bisher beigebracht wurde, wird jedoch in Frage gestellt, als das Menschenbaby Sara aus der Stasis erwacht. Die Roboter E92 und A37 werden zu Ersatzeltern des kleinen Mädchens, das nicht länger nur ein alter Mythos ist, und ziehen es an einem sicheren Ort außerhalb von Eden auf. Doch wenn es seit so langer Zeit keine Menschen gab, wer ist Sara? Wo ist sie hergekommen und weshalb? Dies ist die Reise eines höchst ungewöhnlichen Trios auf der Suche nach der Wahrheit.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleNetflix
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments