Seven Days War
©2019 Osamu Souda, KADOKAWA/Seven Days War Partners
- Anzeige -
Schon seit einer ganzen Weile ist bekannt, dass sich KAZÉ die Lizenz am Film “Seven Days War” sichern konnte. Dieser wird nun in Kürze seine Deutschlandpremiere im Rahmen des diesjährigen Nippon Connection Online-Events feiern.

Der Film sollte ursprünglich im Rahmen der KAZÉ Anime-Nights 2021 in teilnehmenden Kinos zu sehen sein, was bis dato aufgrund der geltenden Corona-Beschränkungen nicht möglich war. Nun haben Interessenten jedoch die Gelegenheit “Seven Days War” in seiner japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln als Teil des Programms des diesjährigen Nippon Connection Online-Filmfestivals zu erleben.

Doch nicht nur das. Regisseur Yuta Murano, der für den Film “Seven Days War” im Studio Ajia-do Animation Works Regie führte, wird am 04. Juni 2021 um 11:00 Uhr auch ein Webinar über Zoom anbieten, bei dem die Teilnehmer mehr über Murano und seine Arbeit sowie seine Werke erfahren und natürlich auch Fragen stellen können.

Das Nippon Connection Filmfestival findet in diesem Jahr zwischen dem 01. und dem 06. Juni 2021 als reines Online-Event statt. Neben bereits erwähntem Animefilm “Seven Days War” und weiteren Animationsfilmen, wie beispielsweise “On-Gaku: Our Sound”, sind in diesem Jahr auch wieder sehr viele Realverfilmungen und Dokumentationen von japanischen Filmschaffenden Teil des interessanten Festivalprogramms, bei dem alle Fans japanischer Filme sicherlich auf ihre Kosten kommen werden. Wenn ihr einen Überblick über die verschiedenen Filme und die weiteren Programmpunkte sowie die unterschiedlichen Ticketoptionen erhalten möchtet, dann legen wir euch dafür die offizielle Webseite des Festivals ans Herz!

“Seven Days War” wird im Laufe dieses Jahres, voraussichtlich am 19. August 2021, auch auf DVD und Blu-Ray in den Handel kommen. Eine Vorbestellung ist bereits möglich.

Bei Amazon.de bestellen:

Ob der Disc-Version, die den Film mit deutscher Synchronisation sowie mit japanischem Originalton und deutschen Untertiteln umfassen wird, auch Extras beiliegen werden ist indes noch nicht bekannt.

Handlung:

Als der schüchterne Mamoru erfährt, dass seine Sandkastenfreundin und heimliche Liebe Aya gegen ihren Willen wegziehen muss, nimmt er all seinen Mut zusammen und fragt sie, ob er mit ihr abhauen will. Das Unschuldslamm versteht das allerdings falsch und lädt noch weitere Mitschüler zu dem spannenden Ausreißmanöver bis zu ihrem Geburtstag ein. Die sechs Teenager verstecken sich in einem stillgelegten Kohlewerk – doch sie sind nicht die Einzigen! Ein illegaler Einwanderer im Grundschulalter treibt sich ebenfalls dort rum, und nur wenig später taucht seinetwegen die Einwanderungsbehörde in der Fabrik auf. Mit aufgeflogenem Versteck und einer weiteren Person, die es zu beschützen gilt, bleibt Mamoru und Co keine andere Wahl, als bis zum Ende Widerstand zu leisten. Was als kindlicher Protest gegen die Erwachsenen begann, bekommt nun einen ernsten Beigeschmack …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleNippon Connection
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments