©Ryosuke Asakura/SQUARE ENIX・VALLOVE COMMITTEE
- Anzeige -
Wie Publisher KAZÉ heute bekannt gab, konnte man sich auch die Rechte für eine Disc-Veröffentlichung der Serie “Val x Love” sichern.

Demnach plant KAZÉ die zwölfteilige Harem-Comedy-Romance-Serie ab dem 02. September 2021 auf insgesamt drei Volumes in den Handel zu bringen. Das erste Volume erscheint dabei als Limited Edition mit einem Sammelschuber. Weitere Details zur Veröffentlichung sind derzeit noch nicht bekannt.

©Ryosuke Asakura/SQUARE ENIX・VALLOVE COMMITTEE

Der Anime wurde zwischen Oktober und Dezember 2019 im japanischen TV ausgestrahlt. “Val x Love” entstand unter der Regie von Takashi Naoya (Real Girl) im Studio Hoods Entertainment. Für die Charakterdesigns war Kiyoshi Tateishi (Gekidol) verantwortlich. Die Musik komponierte die Musikgruppe Technoboys Pulcraft Green-Fund (Kakegurui××). Das Opening „for…“ stammt von Rikako Aida, während ein Teil des Sprechercasts verschiedene Versionen des Songs „UP-DATE x PLEASE!!!“ singt. Hierzulande konnte der Anime bei Anime on Demand mit deutschen Untertiteln im Simulcast verfolgt werden.

Handlung:

Takuma ist der Teufel! Zumindest denken das alle über ihn. Aufgrund seines schrecklichen Gesichtsausdrucks meiden ihn die Leute und lediglich Yakuza versuchen ihn für sich zu gewinnen. Doch Takuma ist das Alleinsein eigentlich ganz recht, so kann er sich vollständig auf das Lernen konzentrieren. Sein friedlicher Alltag wird aber empfindlich gestört, als er von Odin erfährt, dass die Welt bald zerstört werden wird und es nun an ihm ist, sie zu retten! Zur Unterstützung sendet Odin ihm seine Töchter, die neun Walküren. Takuma muss nun beweisen, dass er die Welt durch Liebe und den Austausch von Intimitäten retten kann – wobei ihm die Gotteskinder helfen sollen …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ Pressemitteilung
Ich bin Eray und seit 2020 Redakteur bei AnimeNachrichten. Hauptsächlich berichte ich im Anime-Themenbereich über Neuigkeiten sowohl im japanischen, als auch im deutschen Raum.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments