©Hajime Isayama, KODANSHA/“ATTACK ON TITAN” The Final Season Production Committee
- Anzeige -
Schlechte Arbeitsbedingungen, geringer Verdienst und Überarbeitung zeichnen die Anime-Industrie aus. All dies musste auch der freiberufliche Animator Mushiyo zu spüren bekommen.

Mushiyo, der unter anderem an der vierten Staffel von “Attack on Titan” mitwirkte, berichtete auf Twitter über die schwierigen Arbeitsbedingungen bei Studio MAPPA. So war der Animator während seiner Zeit mit der Korrektur von Zeichnungen beschäftigt, was bis in den frühen Morgenstunden andauerte. Letztendlich führte dies zum Ende der Zusammenarbeit. Im Zuge dessen verglich Mushiyo die Arbeitsumgebung mit einer “Fabrik”. Vor allem die unerfahrenen Animatoren hatten alle Hände voll zu tun die Probleme zu korrigieren. Das Zeichnen selbst kam dabei zu kurz.

Laut Mushiyo sei so eine Beschwerde kein Einzelfall: “Soweit ich das beurteilen kann, hatten etwa 80 % der Mitarbeiter zu dieser Zeit ähnliche Beschwerden.”

Disc-Release bei KAZÉ

Nachdem die ersten drei Staffeln der Serie, die bereits von KAZÉ auf Disc veröffentlicht wurden, noch von Wit Studio produziert wurden, war für die finale Staffel von „Attack on Titan“ nun das Studio MAPPA zuständig. Hierzulande konnte die Serie bei WAKANIM im Simulcast verfolgt werden. Dort stehen auch die Folgen mit deutscher Synchro zum Abruf bereit. Der Simuldub ist nur für VIP-Abonnenten verfügbar. Für die Vertonung zeichnete sich erneut VSI Synchron verantwortlich. Zudem konnte man die Sprecher*Innen der vorherigen Staffeln mit an Bord holen.

Die Lizenz an der vierten Staffel konnte KAZÉ sich bereits sichern. Auch wenn noch keine genauen Veröffentlichungstermine feststehen und Amazon derzeit noch den Platzhalter 31. Dezember 2021 für den Release angibt, werden bei dem Online-Händler bereits drei Volumes gelistet, die allesamt vorbestellt werden können. Demnach erscheint das erste Volume von „Attack on Titan Final Season“ auch wieder mit einem Sammelschuber.

Visual:
©Hajime Isayama, KODANSHA/“ATTACK ON TITAN” The Final Season Production Committee
Handlung:

Sechs Jahre sind bereits seit dem ersten Angriff des „Kolossalen Titans“ vergangen und endlich ist die Wahrheit über die Welt außerhalb der Mauern und die Titanen ans Licht gekommen. Dafür musste die Menschheit große Opfer bringen auch und besonders in den Reihen des Aufklärungstrupps, der unermüdlich in die Welt jenseits der Mauer Maria vorstieß – für die Wahrheit und die Freiheit. Nachdem sie ihr ganzes Leben hinter Mauern verbracht haben, erreichen die Menschen nun zum ersten Mal das Meer. Doch finden sie jenseits des Meeres tatsächlich die Freiheit, nach der sie sich so sehnen? 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments