© Tone Koken,hiro/ベアモータース
- Anzeige -
Bevor es in Kürze mit dem TV-Anime „Super Cub“ losgeht, wurde nun vorab ein neues Visual enthüllt.

Toshiro Fujii (u.a. Boruto: Naruto Next Generations) wird bei Studio Kai Regie führen, während Toshizo Nemoto (u.a. Macross Delta, Last Hope) als Supervisor agiert und das Drehbuch beisteuert. Tōru Imanishi (u.a. Girly Air Force, WorldEnd) kümmert sich um die Charakterdesigns. Für die Musik sind Tomohisa Ishikawa (u.a. Appleseed: Ex Machina) und Musiker ZAQ verantwortlich. Die Serie entsteht in Kooperation mit der Honda Motor Company. In Japan wird der Anime ab dem 07. April 2021 ausgestrahlt.

© Tone Koken,hiro/ベアモータース

Zudem wurde enthüllt, dass Funimation und WAKANIM die Serie in verschiedenen Territorien, u.a. den USA, Frankreich und Skandinavien, im Simulcast ausstrahlen werden. Der deutschsprachige Raum gehört allerdings nicht dazu!

Novel erscheint seit 2017

Autor Tone Koken und Illustrator Hiro starteten die Novel-Vorlage, die von Kadokawas Label „Sneaker Bunko“ veröffentlicht wird, im Jahr 2017. Eine Manga-Adaption aus der Feder von Kanitan erscheint seit Dezember 2017 auf der „Comic Newtype“-Webseite. Hierzulande sind weder die Light Novel noch der Manga auf Deutsch erhältlich.

Japanisches Werbevideo:
Handlung:

Die Geschichte handelt von Koguma, einer Oberschülerin aus Yamanashi. Sie hat keine Eltern, Freunde oder Hobbies, so dass ihr Alltag leer erscheint. Eines Tages gelangt Koguma jedoch in den Besitz eines gebrauchten Honda Super Cub Motorrads und sie absolviert den Schulweg erstmals auf zwei Rädern. Plötzlich ohne Benzin dazustehen oder kleine Umwege zu fahren stellt für Koguma ab diesem Zeitpunkt so etwas wie kleine Abenteuer dar. Eigentlich ist sie damit bereits zufrieden, doch ihre Klassenkameradin Reiko spricht sie darauf an, dass sie selbst auch mit dem Motorrad zur Schule kommt. So kommt es, dass ein Super Cub Motorrad die Welt eines einsamen Mädchens erweitert und ihr einen neuen Alltag und Freundschaft beschert.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments