©2020 KADOKAWA/P.A.WORKS/APPARE Partners
- Anzeige -
Es dauert nicht mehr lange bis es mit der deutschen Disc-Veröffentlichung der Serie „Appare-Ranman!“ losgeht. Vorab enthüllte poylband anime kürzlich nun die wichtigsten an der hiesigen Vertonung beteiligten Sprecher.

Die hiesige Umsetzung entstand bei der TNT Media GmbH in Berlin. Fans dürfen sich auf die folgenden deutschen Stimmen freuen:

  • Cedric Eich (u.a. Julian Mintz in Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These) als Appare Sorano
  • Manuel Straube (u.a. Tatewaki Kuno in Ranma 1/2) als Kosame Isshiki
  • Giovanna Winterfeldt (u.a. Rena Kariu in ReLIFE) als Hototo
  • Lin Gothoni (u.a. Sumi Nakahara in Demon Slayer) als Xialian Jing
  • Tobias Diakow (u.a. Yukine in Noragami) als Al Lyon
  • Samina König (u.a. Shana in Shakugan no Shana) als Sofia Taylor

Volume 1 von „Appare-Ranman!“, das die ersten vier Episoden der Serie enthält, wird voraussichtlich am 30. April 2021 auf DVD und Blu-Ray im Handel erscheinen. Als Extras sind das Booklet „B.I.G.JOURNAL Vol. 1“ sowie Artcards und ein Making-Of des Soundtracks mit an Bord.

Bei Amazon.de bestellen:

Takeshi Kikuchi und Daijō Kudō waren für die Planung des Projekts verantwortlich. Das Story-Konzept wird indes APPERRACING zugeschrieben. Masakazu Hasshimoto (Tari Tari) übernahm die Regie und war für die Aufsicht der Drehbücher zuständig. Yurie Oohigashi setzte die originalen Charakterdesigns von Ahndongshik für die Animation um und übernahm gleichzeitig den Posten der Chef-Animationsregisseurin. Die Mecha-Designs steuerte indes Shiho Takeuchi bei. Als Soundregisseur war Satoki Iida mit an Bord, während die Musik von Evan Call (Violet Evergarden) bei Lantis komponiert wurde. Hierzulande zeigte WAKANIM die Serie im Simulcast.

Handlung:

Das Ende des 19. Jahrhunderts wird verkündet und es öffnet sich der Vorhang für die Ära des 20. Jahrhunderts. Der exzentrische Ingenieur Appare Sorano mag ein Genie sein, ist aber vollkommen unsozial. Zusammen mit dem scharfsinnigen, jedoch etwas ängstlichen Samurai Kosame Isshiki wird er durch einen Unfall über den Ozean von Japan nach Amerika getrieben. Ohne Geld in der Tasche entscheidet sich das Zweiergespann, an dem transamerikanischen Wild Race teilzunehmen, um nach Japan zurückkehren zu können. Das Rennen startet an der Westküste in Los Angeles und das Ziel ist in New York. Mit ihrem selbst gebauten, dampfbetriebenen Gefährt durchqueren sie die Prärie, müssen gegen verrückte Rivalen antreten und sich gegen Gesetzlose und Mutter Natur verteidigen. Werden die beiden dieses grausame Rennen gewinnen, um mit dem Preisgeld in ihre Heimat zurückzukehren?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments