© Kouta Hirano•SHONEN GAHOSHA Co., LTD./HELLSING K.G.
- Anzeige -
Wie nun die Entertainment-Webseite „Deadline“ kürzlich berichtete, wird der „Hellsing“-Manga von Kouta Hirano als Realverfilmung umgesetzt.

Derek Kolstad, der unter anderem bei „John Wick“ und „Falcon and the Winter Soldier“ mitwirkte soll das Skript steuern. Darüber hinaus Brian Kavanaugh-Jones und Fred Berger, Mike Callaghan, Reuben Liber und Jason Lust als ausführende Produzenten mitwirken. Umgesetzt wird das Projekt von Amazon Studios. Weitere Details sind bislang nicht bekannt.

Manga erhielt Anime-Adaption

Hirano startete den Manga 1997 in Shonengahoshas “Young King Ours“-Magazin un beendete diese im September 2008. Insgesamt umfasst die Reihe zehn Bände. Hierzulande ist die Reihe bei Panini-Manga erhältlich. Der Manga inspirierte zudem mehrere Anime-Adaptionen, die im Jahr 2001 und 2012 Premiere feierten. Im Jahr 2003 veröffentlichte  nipponart anschließend eine Gesamtausgabe.

Cover von Band 01:
Handlung:

Seit Jahrhunderten kämpft der britische Geheimbund Hellsing gegen Vampire und andere Untote. Als in der Dunkelheit erneut ein Krieg auszubrechen droht, setzt Lady Integra, das junge Oberhaupt des Hellsing-Bundes, eine streng geheimgehaltene „Spezialwaffe“ ein: Alucard, der mächtigste und brutalste Vampir der Gegenwart, der sich auf die Seite der Sterblichen geschlagen hat, zieht in den Kampf gegen eine neue Art künstlich gezüchteter Vampire, die das englische Königreich in Angst und Schrecken versetzen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
6 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments