- Anzeige -
Home Nachrichten Anime Masayoshi Oishi: Anime-Projekt des Sängers ist Musikvideo

Masayoshi Oishi: Anime-Projekt des Sängers ist Musikvideo

0
© Masayoshi Oishi
Vor fast drei Wochen konnten wir euch davon berichten, dass Sänger Masayoshi Oishi via Twitter bekannt gab, dass er ein Anime-Projekt produziert. Nun ist bekannt, dass es sich dabei um das Musikvideo zu seinem neuen Song „Kamiari Algorithm (feat. Riria)“ handelt. Das Video findet ihr weiter unten in unserem Artikel.

Sae Okamoto (u.a. Mecha-Ude) führte dabei nicht nur Regie, sondern steuerte auch die Charakterdesigns bei. Animiert wurde das Ganze bei TriF Studio.

© Masayoshi Oishi

Oishi steuerte unter dem Gruppennamen OxT gemeinsam mit Gitarrist Tom-H@ck bereits die Theme-Songs für alle drei Staffeln des „Overlord“-Anime sowie die Serien „Hand Shakers“, „Ace of Diamonds“, „Ace of Diamond: Second Season“, „Orince of Stride: Alternative“ und „SSSS.Gridman“ bei. Als Solo-Künstler war er zudem für die Songs zu „Monthly Girls‘ Nozaki-kun“, „Tada Never Falls in Love“ sowie „Cop Craft“ verantwortlich. Zudem komponierte er Songs für weitere Animes und ist auch an den Theme-Songs der kommenden Serien „Dragon Goes House-Hunting“ und „SSSS.Dynazenon“ beteiligt.

Musikvideo:
- Anzeige -
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
wpDiscuz
0
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Die mobile Version verlassen