©Yuka Tachibana・Yasuyuki/KADOKAWA/The Saint's Magic Power is Omnipotent Partners
- Anzeige -
Wie nun auf der offiziellen Webseite des „The Saint’s Magic Power is Omnipotent“-Anime (jap. Seijo no Maryoku wa Bannō Desu) bekannt gegeben wurde, wird die Serie in Japan ab dem 06. April 2021 ausgestrahlt.

Shota Ihata (u.a. Domestic Girlfriend) wird bei diomedéa Regie führen, während Wataru Watari (Light Novel Autor von My Teen Romantic Comedy SNAFU) die Drehbücher beisteuert. Die Charakterdesigns stammen indes von Masakazu Ishikawa (u.a. World Break: Aria of Curse for the Holy Swordsman), während Kenichi Kuroda (u.a. Hatena Illusion) die Musik komponiert, die von Sängerin Aira Yuki bei Lantis produziert wird. Den Posten des Sound-Regisseurs übernimmt Yayoi Tateishi bei Bit Groove Production.

Aira Yuki wird zudem den Opening-Song „Blessing“ performen, während NOW ON AIR das Ending „Page for Tomorrow“ beisteuern.

Informationen zum japanischen Sprechercast findet ihr hier.

Tachibana startete die Novel-Reihe ursprünglich 2016 auf der „Shōsetsuka ni Narou“-Webseite. Seit Februar 2017 erscheinen in Japan auch Print-Volumes beim Kadokawa Verlag, zu denen Yasuyuki Syuri die Illustrationen beisteuert. Eine Manga-Adaption aus der Feder von Fujiazuki startete zudem im Juli 2017.

Teaser-Video:
Handlung:

Sei, eine 20-jährige Büroangestellte, wird in eine komplett neue Welt transportiert. Dummerweise hat das Ritual, das sie beschworen hat und gedacht war, um eine Heilige in diese Welt zu transportieren, die die dunkle Magie verbannen soll, neben ihr noch eine weitere Person beschworen – und alle geben dem zweiten Mädchen den Vorzug vor Sei?! Sei stört das jedoch nicht. Sie verlässt den Palast und eröffnet einen Laden, in dem sie Tränke und Kosmetik verkauft, die sie mit ihrer Magie herstellt. Die Geschäfte laufen gut und dieses Leben ist vielleicht gar nicht mal so verkehrt – zumindest, solange sie ihr ehemaliger Status als Heilige nicht doch irgendwann wieder einholt…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments