©2016 TOUKEN RANBU HANAMARU Project
Bereits letzten Monat konnten wir darüber berichten, dass die Verantwortlichen des „Touken Ranbu: Hanamaru“-Anime an einem neuen Projekt arbeiten. Nun wurde enthüllt, worum es sich hierbei handelt.

Demnach wurde heute auf dem „Touken Ranbu: Hanamaru Special Event“ die Filmtrilogie „Toku Touken Ranbu: Hanamaru ~Setsugetsuka~“ angekündigt. Die Filmreihe soll voraussichtlich ab 2022 in den japanischen Kinos zu sehen sein. Weitere Details sind bislang noch nicht bekannt.

Anime erscheint seit 2016

Bei „Touken Ranbu: Hanamaru“ handelt es sich um eine Anime-Umsetzung des Bishounen-Spiels „Touken Ranbu Online“, die in Japan zwischen Oktober und Dezember 2016 ausgestrahlt wurde. Regisseur war Takashi Naoya im Studio Doga Kobo. Im Januar 2018 folgte mit „Zoku Touken Ranbu: Hanamaru“ die zweite Staffel.

Eine weitere Anime-Adaption des Online-Spiels wurde im Jahr 2017 unter dem Namen „Katsugeki! Touken Ranbu“ ausgestrahlt. Produziert wurde die Serie allerdings vom Studio ufotable. Hierzulande wurden beide Serien von KSM Anime lizenziert.

Ankündigung:
©2018 Nitroplus・DMM GAMES/続『刀剣乱舞-花丸-』製作委員会
Handlung:

Im Jahr 2025 haben die Touken Danshi, sagenumwobene Schwertkämpfer, die Aufgabe, die Zeitumkehrarmee in Schach zu halten. Diese trachtet nach der Veränderung des Laufs der Geschichte, doch sie hat nicht mit den jungen Männern gerechnet, die einst historische Schwerter waren, bevor sie von ihrem alten Meister in menschliche Wesen verwandelt wurden. Seinem Ruf folgend werfen sie sich nun in unerbittliche Zweikämpfe, um die Geschichte zu beschützen. Doch nicht nur epische Schlachten gegen äußere Gegner sind zu schlagen, sondern auch die Rivalität untereinander sorgt immer wieder für Zündstoff.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments