The Dungeon of Black Company
© Yōhei Yasumura / Mag Garden
- Anzeige -
Wie nun auf der offiziellen Webseite des “The Dungeon of Black Company”-Anime (jap.: „Meikyū Black Company“) bekannt gegeben wurde, wird die Serie im Juli 2021 an den Start gehen. Zudem wurde ein erstes Visual veröffentlicht.

Der Anime entsteht unter der Regie von Mirai Minato (“Masamune-kun’s Revenge”, “Fate/kaleid liner Prisma Illya”) im Studio SILVER LINK. Für die Serienkomposition zeichnet sich Deko Akao (“Noragami”, “Flying Witch”) verantwortlich, während Yuki Sawairi (“Masamune-kun’s Revenge”, “Wise Man’s Grandchild”) das Charakterdesign beisteuern wird.

Sprechercast:
  • Katsuyuki Konishi als Kinji Ninomiya
  • Misaki Kuno als Rim
  • Hiro Shimono als Wanibe
Manga erscheint seit 2016

Yōhei Yasumura startete die Reihe im Dezember 2016 und veröffentlicht diese auf der „Mag Comi“-Webseite. Für die bedruckte Version zeigt sich der japanische Publisher Mag Garden verantwortlich. In Japan umfasst die Reihe bislang fünf Bände. Hierzulande konnte sich altraverse die Lizenz am Manga sichern und wird diesen voraussichtlich ab März 2021 veröffentlichen.

Visual:
©2021 安村洋平/マッグガーデン/ライザッハ鉱業デトモルト支部
Handlung:

Kinji hat es im Leben zu etwas gebracht: Eine schicke Wohnung, ein Immobilienimperium und genug Geld, um ein gutes Leben zu führen. Doch mit einer unvorsichtigen Bemerkung fordert er das Schicksal heraus und findet sich plötzlich in einem fantastischen Land als Arbeitssklave wieder. Für einen wie ihn gibt es nur eine Antwort auf diese Situation: Er will sich wieder nach oben arbeiten, und zwar ganz nach oben!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleA.I.R
Avatar photo
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments