©Takeshi Obata・Tsugumi Ohba/SHUEISHA・Platinum End Production Committee
Auf der offiziellen Webseite des „Platinum End“-Anime wurden nun erste Charakterdesigns veröffentlicht.

Hideya Takahashi (Strike Witches: Road to Berlin) wird bei Signal.MD Regie führen. Koji Odate (No Game No Life) wird die Charakterdesigns beisteuern, während sich Shinichi Inotsume (Persona 5, Gangsta.) um die Serienkomposition kümmert. Als CGI-Regisseur ist Masanori Ikeda mit an Bord und den Posten des Soundregisseurs hat Takatoshi Hamano inne. Geplant ist eine Premiere im Herbst 2021.

Manga endete kürzlich

Obata und Ohba starteten die Reihe 2015 in Shueishas „Jump SQ.“-Magazin, die in Japan Anfang des Jahres erst kürzlich endete. In Japan umfasst die Geschichte bislang 13 Bände. Der finale Band soll voraussichtlich am 04. Februar veröffentlicht werden. Hierzulande erscheint der Manga bei Toykopop in deutscher Sprache.

Manga bei Amazon.de bestellen:

Miyu Irino als Mirai Kakehashi

Yui Ogura als Nasse 

Handlung:

Nachdem Mirais Familie bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, kommt er zu seinem Onkel und seiner Tante. Doch sein Leben dort ist unerträglich und so springt er am letzten Tag der Mittelschule von einem Hochhausdach. Im letzten Moment rettet ihn jedoch der Engel Nasse und erklärt ihm, dass jeder das Recht auf Glück hat. Sie stattet ihn mit besonderen Fähigkeiten aus und gibt ihm die Chance seinem Leben wieder einen Sinn zu geben …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments