Hentai Kamen
© Keishu Ando
Nachdem der „Deadpool SAMURAI“-Manga von Sanshirou Kasama (Story) und Hikaru Uesugi (Zeichnungen) das Cover der beliebten „Demon Slayer“-Reihe parodiert hatte, zog nun „Hentai Kamen“-Schöpfer Keishu Ando nach.

Auf Twitter veröffentlichte Ando eine Illustration auf dem sein Protagonist zu sehen ist, der sich ein Höschen übers Gesicht zieht, das sich am Design von Tanjiros Montur orientiert und folgendes sagt: ,,Wa…Was ist mit diesem Höschen, es ist so einfach, eine konzentrierte Atmung zu machen!“

Ando startete seinen Manga im Jahr 1992 im „Weekly Shonen Jump“, die ein Jahr später beendet wurde. Der Manga erhielt zwei One Shots sowie zwei Realverfilmungen, die unter der Regie von Yuichi Fukuda („Blue Blazes“, „Mr. Nietzsche in the Convenience Store“) entstanden.

Illustration:
© Keishu Ando
Handlung:


Kyosuke Shikijo, Sohn eines masochistischen Vaters und einer sadistischen Mutter, hat einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Als eines Tages seine Mitschülerin Aiko Himeno – das Mädchen, in das er verliebt ist – bei einem Raubüberfall als Geisel gehalten wird, versucht Kyosuke die Angebetete zu retten.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments