Sony Bravia
© 2020 SONY EUROPE B.V.
Die Verantwortlichen von Sony haben im Vorfeld der CES mit „Bravia Core“ einen eigenen Streaming-Dienst vorgestellt.

Der neue Streaming-Dienst, der offenbar Filme von Sony Pictures Home Entertainment anbeiten wird, wurde exklusiv für die Bravia TV-Geräte-Reihe angekündigt. Hierbei handelt es sich um die TV-Modelle Z9J, A90J, A80J, X95J und X90J. Demnach plane man alle 300 enthaltenen Titel, die bis zum 23. Februar 2026 verfügbar sein werden im „besten verfügbaren Format anzubieten“, einschließlich Standard Definition, High Definition, 4K, 4K HDR oder 4K im Format „IMAX Enhanced“ mit erweitertem Kontrastumfang und DTS-Ton.

Doch um auf die Inhalte zugreifen zu können, sind „Bravia Core Credits“ notwendig. Jeder Titel kann demzufolge erst erst nach einer bestimmten Anzahl an Credits freigeschaltet werden, wobei jeder der genannten Fernseher zusammen mit einigen Credits ausgeliefert wird. Die Credits können auch nachträglich gekauft werden.

Der Dienst soll voraussichtlich am 24. Februar 2021 starten, wobei ein Abo nur für die ausgewählten Sony-Fernseher vorgesehen ist. Ein Jahresabo ist dabei für die Modelle Z9J und A90J vorgesehen, während für die anderen Modelle ein Zweijahresabo geplant ist. Mit konkreten Details zu den Preisen und Konditionen dieser Abos hält man sich noch zurück.

Anime als möglicher Teil des Angebots?

Mit dem Start von „Bravia Core“ liegt die Vermutung nahe, dass es auch Anime-Titel ins Programm schaffen könnten. Da Sony Pictures Television und Aniplex im September 2019 die auf Anime spezialisierten Unternehmen Funimation (mit Sitz in den Vereinigten Staaten), WAKANIM (mit Sitz in Frankreich) und Madman Anime Group (mit Sitz in Australien) zu einem Joint Venture zusammengeführt hatte, wäre dieser Schritt durchaus denkbar.

Hinzu kommt, dass der Streaming-Dienst Crunchyroll von Sonys Funimation Global Group akquiriert wird, sobald die behördlichen Genehmigungen vorliegen. Ob der neue Streaming-Dienst aber tatsächlich auch Anime-Titel ins Programm aufnehmen wird, bleibt bislang unklar.

Ankündigung:
Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments