Ten Count
© Rihito Takarai / © 1999-2018 SHINSHOKAN Co.,Ltd.
- Anzeige -
Wie nun auf der offiziellen Webseite zur kommenden Anime-Adaption von Rihito Takarais Boys-Love Manga ,,Ten Count“ bekannt gegeben wurde, wird die Serie auf unbestimmte Zeit verschoben. Grund hierfür seien Produktionsprobleme. Ursprünglich sollte die Serie im nächsten Jahr an den Start gehen.

Takarai veröffentlichte den Manga von 2013 bis 2017 in Shinshokans ,,Dear+“-Magazin, der in Japan eine Gesamtauflage von fast zwei Millionen Exemplaren erreichte. Die Reihe umfasst insgesamt sechs Bände. Hierzulande ist der Manga bei Tokyopop erhältlich.

Visual:
Handlung via Tokyopop:

Tadaomi Shiratoni leidet unter Mysophobie: Er hat riesige Angst vor Schmutz und Bakterien. Als sein Chef einen Unfall hat und er ihm aus Ekel nicht helfen kann, beschließt er, etwas zu unternehmen. Er sucht den Psychologen Riku Kurose auf, der ihm anbietet, ihn umsonst zu behandeln. Im Rahmen der Therapie erstellt Tadaomi eine Liste von 10 Dingen, vor denen er sich ekelt und lässt den 10. Punkt offen. Nach und nach baut sich ein Vertrauensverhältnis zwischen Tadaomi und Riku auf …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleRanobe Sugoi Plus via Twitter
Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments