© Kouta Hirano•SHONEN GAHOSHA Co., LTD./HELLSING K.G.
Wie Streaming-Anbieter Anime on Demand heute bekannt gab, wird man dem eigenen Katalog ab Januar 2021 gleich acht neue Titel aus dem Programm des deutschen Publishers nipponart hinzufügen.

Bis dato enthüllte man allerdings nur einen Teil der neuen Animes, auf die sich die Fans freuen dürfen. Diese stellen wir euch in alphabetischer Reihenfolge vor:


Agent Aika (inkl. Aika R-16 und Aika Zero)

Handlung:

In naher Zukunft haben Naturkatastrophen und die damit verbundene Anhebung des Meeresspiegels viele Teile Japans unter Wasser gesetzt. Speziell ausgebildete Agenten verdienen sich seither ihren Lebensunterhalt mit dem Bergen der verschüttet gegangenen Kulturgüter und Wertgegenstände. Bei einer dieser Missionen machen die Agentinnen Aika und Rion auf der Suche nach der obskuren Energiequelle Lagu die unangenehme Bekanntschaft der skurrilen Geschwister Nena und Rudolf Hagen, die ebenfalls auf der Suche nach der Quelle sind…


Hellsing

Handlung:

Seit Jahrhunderten kämpft der britische Geheimbund Hellsing gegen Vampire und andere Untote. Als in der Dunkelheit erneut ein Krieg auszubrechen droht, setzt Lady Integra, das junge Oberhaupt des Hellsing-Bundes, eine streng geheimgehaltene „Spezialwaffe“ ein: Alucard, der mächtigste und brutalste Vampir der Gegenwart, der sich auf die Seite der Sterblichen geschlagen hat, zieht in den Kampf gegen eine neue Art künstlich gezüchteter Vampire, die das englische Königreich in Angst und Schrecken versetzen.


Nadia und die Macht des Zaubersteins

Handlung:

Während der Weltausstellung in Paris im Jahre 1889 trifft der junge Erfinder Jean auf die wunderschöne und rätselhafte Nadia. Plötzlich taucht ein Gangster-Trio auf, das es auf „Blue Water“, den blauen Edelstein um Nadias Hals, abgesehen hat. Die Ereignisse überschlagen sich und Jean und Nadia begeben sich auf ein Abenteuer epischen Ausmaßes, das sie sogar 20.000 Meilen unter das Meer an Bord der Nautilus verschlägt.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
2 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments