© YayoiSo/comico/ReLIFE Laboratory All Rights Reserved
- Anzeige -
Wer die abschließenden OVAs zur Serie “ReLIFE” beim Disc-Release schmerzlich vermisst hat, der kann nun aufatmen: Wie KAZÉ nun bekannt gab, wird man auch die vier zugehörigen Zusatzepisoden auf Disc veröffentlichen.

Demnach sollen die OVAs, die die Handlung der Geschichte zu einem echten Abschluss bringen, voraussichtlich 2021 auf Disc erscheinen. Geplant ist dabei der Release aller vier Zusatzepisoden auf einem Volume. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Erst kürzlich erschien die komplette TV-Serie von “ReLIFE” hierzulande aufgeteilt auf drei Volumes auf DVD und Blu-Ray.

Bei Amazon.de bestellen:

Die Anime-Umsetzung von „ReLIFE“ entstand unter der Regie von Tomochi Kosaka bei Studio TMS Entertainment. Für das Drehbuch waren Kazuho Hyodo und Michiko Yokote verantwortlich. Die Charakterdesigns übernahm Junko Yamanaka. Die Mangavorlage erscheint in deutscher Sprache bei Toykopop.

Deutscher Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Das Leben von Arata läuft alles andere als gut: Nach nur 3 Monaten hat er seinen letzten Job geschmissen und ist seitdem vorzugsweise arbeitslos, wenn er nicht gerade im Konbini jobbt. Seine Eltern weigern sich inzwischen auch, ihm Geld zu schicken, und fordern, dass er zu ihnen zurück aufs Land zieht. Das will Arata eigentlich vermeiden. Da begegnet er durch Zufall einem Mann, der ihm ein Angebot macht: Er soll an einem Experiment namens ReLIFE teilnehmen, nach dessen erfolgreichen Abschluss er ein Jobangebot vermittelt bekommt. Arata erhält eine Pille, die ihn 10 Jahre jünger macht, sodass er mit 17 noch einmal für ein Jahr die Schulbank drücken darf. Damit erhält er die Chance, sein Leben grundsätzlich zu ändern, bevor es eine Katastrophe wird. Da sagt Arata natürlich nicht nein!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ
Avatar photo
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments