©MAGES./アニメWAVE!!製作委員会
Die Verantwortlichen von Love&Art gaben heute bekannt, dass die dreiteilige Filmreihe „WAVE!! Surfing Yappe!!“ eine TV-Anime-Adaption bekommt. Diese soll ab dem 11. Januar 2021 in Japan ausgestrahlt werden.

„WAVE!! Surfing Yappe!!“ entsteht unter der Regie von Takaharu Ozaki (Girls‘ Last Tour, Goblin Slayer) im Studio Asahi Production. Kazuyuki Fudeyasu (Girls‘ Last Tour, Black Clover) kümmert sich um die Serienkomposition, während Tomoko Iwasa (Hakumei and Mikochi) die originalen Charakterdesigns von Yomi Sarachi (La storia della Arcana Famiglia, Mermaid Boys, Lostorage incited WIXOSS) für die Animation adaptiert. Sowohl das Opening „Shigeki Surfer Boy“, als auch das Ending „One More Chance, One Ocean.“ wird von den Naminori Boys gesungen.

Filmreihe erschien Oktober 2020
  • 1. Film: 02. Oktober 2020
  • 2. Film: 16. Oktober 2020
  • 3. Film: 30. Oktober 2020 

Das „WAVE!!“-Franchise umfasst bereits eine Filmtrilogie, ein eigenes Radioprogramm, CDs, einen 4-Panel Manga sowie ein Smartphone-Game. 

Visual:
©MAGES./アニメWAVE!!製作委員会
Sprechercast:
  • Tomoaki Maeno als Masaki Hinaoka
  • Jin Ogasawara als Shō Akitsuki
  • Yoshiki Nakajima als Nalu Tanaka
  • Takuya Satō als Kōsuke Iwana
  • Yusuke Shirai als Yūta Matsukaze
  • Shunichi Toki als Naoya Kido
  • Nobuhiko Okamoto als Rindō Fuke
  • Showtaro Morikubo als Sōichirō William Mori
  • Kousuke Toriumi als Hayamichi Inada
Teaser:
Handlung

Schauplatz der Handlung ist die Stadt Ōarai in der Präfektur Ibaraki. Masaki Hinaoka freundet sich vor den Sommerferien mit dem neuen Schüler Shō Akitsuki an und begeistert sich daraufhin für das Surfen. Durch den Sport lernt Masaki neue Freunde kennen und wird sich auf seinem Weg ins Erwachsenenleben auch von ihnen entfremden.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments