© Kazuto Nakazawa / Production I.G - All rights reserved
Bereits 2018 kündigte Netflix eine zweite Staffel der Serie „B: The Beginning“ an. Danach war es jedoch lange still um das Projekt. Nun gibt es jedoch neue Informationen. Neben zwei neuen Screenshots handelt es sich dabei um den ungefähren Startzeitraum.

Demnach wird die zweite Staffel von „B: The Beginning“ aus dem Hause Production I.G im Laufe des Jahres 2021 auf Netflix zu sehen sein. Wann genau, das verriet man allerdings noch nicht.

Screenshots:

Die erste Staffel von „B: The Beginning“ ist seit Anfang März 2018 weltweit bei Netflix verfügbar. Anime-Regisseur Kazuto Nakazawa (Regie Kill Bill Vol 1 – Kapitel 3: Die Herkunft von O-Ren) arbeitete bei Production I.G zusammen mit Regisseur Yoshiki Yamakawa (Little Busters!). Nakazawa übernahm zusätzlich das Design der Charaktere und die Rolle des Key Animation Supervisors. Das Drehbuch stammte von Katsuya Ishida und die Musik wurde von Yoshihiro Ike (Tiger & Bunny) komponiert. Hierzulande veröffentlichte LEONINE Anime (vormals Universum Anime) die Serie auf Disc.

Bei Amazon.de bestellen:

  • B: The Beginning – Vol. 1 (Blu-Ray/DVD)
  • B: The Beginning – Vol. 2 (Blu-Ray/DVD)
  • B: The Beginning – Vol. 3 [Limited Edition inkl. Sammelschuber] (Blu-Ray/DVD)
Teaser-Video zu Staffel 2 aus 2018:
Handlung:

Im Inselkönigreich Cremona treibt ein Serienmörder sein Unwesen und hinterlässt an den Orten des Geschehens stets eine mysteriöse Signatur: den Buchstaben „B“. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, doch der Täter ist der Polizei stets einen Schritt voraus. Das ändert sich, als der geniale Kommissar Keith Flick nach langer Abwesenheit in den Dienst zurückkehrt und sich in die Ermittlung einschaltet. Gemeinsam mit seinem Team der Royal Investigation Service (RIS) hat er nur ein Ziel – nämlich das Blutvergießen zu beenden. Doch bald offenbart sich, dass Flicks Vergangenheit eine Schlüsselrolle in dem verworrenen Kriminalfall zu spielen scheint …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments