© Netflix
- Anzeige -
Nachdem Netflix bereits in den vergangenen Jahren strategische Partnerschaften mit einzelnen Anime Studios einging, um seinen Content in diesem Bereich zu erweitern, kommen nun noch einmal vier weitere Studios hinzu.

Demnach konnte man Partnerschaften mit den Studios NAZ (u.a. ID: INVADED), Science Saru (u.a. Japan sinkt: 2020), MAPPA (u.a. Jujutsu Kaisen) und Studio Mir (u.a. The Legend of Korra) schließen.

Zu den Studios, mit denen man bereits zuvor eine solche Partnerschaft einging, gehören Production I.G., Wit Studio, BONES, Anime, Sublimation und David Production. Daraus gingen bereits Anime wie “Great Pretender” oder “Carole & Tuesday” hervor.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleNXonNetflix Twitter Account; ANN
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments