© 2020 Dreams Uncorporated und SYCK. Veröffentlicht von Modus Games™.

Wie nun via Pressemail bekannt gegeben wurde, wird sich der Veröffentlichungstermin des Indie-JRPGs „Cris Tales“ leider verschieben. Sollte das Spiel ursprünglich am 17. November 2020 erscheinen, so wird das Spiel nun erst 2021 veröffentlicht. Grund dafür sei, laut Christina Seelye (CEO von Modus Games), dass die Entwickler den Fans die „bestmögliche Version von „Cris Tales““ präsentieren möchten, und sich dafür etwas mehr Zeit nehmen.

„Cris Tales“ orientiert sich besonders an klassischen JRPGs wie Final Fantasy VII oder Chrono Trigger. Dabei ist der Art-Style an klassische Cartoons wie Samurai Jack oder Power Puff Girls angelehnt. In Cris Tales steuert ihr die namensgebende Crisbell, eine Zeitmagierin, die die Welt vor der bösen Zeitkaiserin beschützen muss. Gemeinsam mit dem Frosch Matias und weiteren Gefährten müsst ihr Widersacher zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft besiegen. Dabei habt ihr zu jeder Zeit alle drei Zeitpunkte im Überblick.

Hier findet ihr unsere Preview zu „Cris Tales“

Sobald es ein genaueres Veröffentlichungs-Datum zu „Cris Tales“ gibt, erfahrt ihr dieses bei uns.

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments