Jujutsu Kaisen
©Gege Akutami/Shueisha・Jujutsu Kaisen Project
- Anzeige -
Euch hat das “Jujutsu Kaisen”-Fieber gepackt und ihr wollt absolut nicht bis zum kommenden Freitag auf die dritte Episode warten? Dann können die ganz ungeduldigen unter euch nun aufatmen und sich eine 10-minütige Preview zur kommenden Episode mit deutschen Untertiteln ansehen! Das Video findet ihr weiter unten in unserem Artikel. Achtung: Die Preview bleibt nur 24 Stunden verfügbar!

Der Anime ensteht unter der Regie von Sunghoo Park (The God of High School) im Studio MAPPA. Hiroshi Seko (Attack on Titan: Lost Girls, Banana Fish, Vinland Saga) schreibt das Skript, während Tadashi Hiramatsu (His and Her Circumstances, Yuri!!! on Ice, Parasyte -the maxim-) die Charakterdesigns entwirft. Hiroaki Tsutsumi, Yoshimasa Terui und Arisa Okehazama sind für die Musik zuständig. Hierzulande zeigt Crunchyroll den Anime derzeit im Simulcast. 

Hier geht es zu unserem Simulcast-Kalender: 
Manga erscheint bei KAZÉ

Gege Akutami startete den Manga im Jahr 2018 im „Weekly Shonen JUMP“-Magazin von Shueisha. Bisher umfasst der Manga dort elf Bände. Hierzulande wird die Reihe von KAZÉ Manga veröffentlicht. Am 05. November 2020 erscheint Band 7.

Manga bei Amazon.de:
Preview zur 3. Episode:
https://youtu.be/cLuzpzWfKqk
Handlung:

Mühsal, Reue, Schmach: Die negativen Gefühle, die den Herzen der Menschen entspringen, werden zu Flüchen, die sich in unser aller Leben einnisten. Und das Einzige, was einen Fluch austreiben kann, ist ein anderer Fluch. Yūji verbringt seine Tage wie jeder andere Schüler. Doch eines Tages wird sein Freund von Flüchen angegriffen und um ihn zu retten, isst er den Finger des Zwiegesichts Sukuna. Fortan teilt er sich seinen Körper mit ihm und tritt der Jujutsu-Akademie bei, um gegen Flüche zu kämpfen. So beginnt die Geschichte des Jungen, der zum Fluch wurde, um einen Fluch auszutreiben.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleCrunchyroll
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments