© Ryosuke Takeuchi, Hikaru Miyoshi / SHUEISHA, Moriarty Project 2020
- Anzeige -
Wie nun auf der offiziellen Webseite des „Moriarty the Patriot“-Anime bekannt gegeben wurde, (jap. „Yūkoku no Moriarty“) wird die Serie in zwei Hälften ausgestrahlt. Die zweite Hälfte wird demnach im April 2021 in Japan ausgestrahlt.

Der Anime entsteht unter der Regie von Kazuya Nomura im Studio Production I.G. Für das Charakterdesign zeichnet sich Tooru Ookubo verantwortlich. Tasuku Hatanaka wird mit „Dying Wish“ den Opening-Sing beisteuern, während STERO DIVE mit „Alpha“ das Ending singen wird. In Japan geht die Serie ab dem 11. Oktober 2020 an den Start. Hierzulande kann die Serie im Simulcast bei WAKANIM verfolgt werden.

Hier geht es zu unserem Simulcast-Kalender: 
Manga erscheint seit 2016

Takeuchi (Story) und Miyoshi (Bühnen-Adaption, die im vergangenen Mai vorgeführt wurde). Seit November 2018 erscheint zudem eine Novel-Adaption. Hierzulande erscheint der Manga beim Carlsen Verlag.

Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung via Carlsen: 

MORIARTY THE PATRIOT erzählt die Vorgeschichte der in Krimiserie von Arthur Conan Doyle SHERLOCK HOLMES immer wiederkehrenden Figur: die des Oberfieslings Jim Moriarty.

BBC verpflanzte Doyles markante Charaktere ins London der Neuzeit und verhalf der Kultserie bekanntlich zu neuen Glanz und Gloria.

Der junge James Moriarty ist Professor für Mathematik im London der 1870iger Jahre und mit den gesellschaftlichen Unterschieden dieser Zeit ganz und gar nicht zufrieden. Aus dieser Unzufriedenheit entsteht die Idee einer Bürgerwehr – eine Art private Armee zum Kampf gegen Diskriminierung, die allerdings nicht immer legale Mittel zum Erreichen ihrer Ziele einsetzt.

MORIARTY THE PATRIOT beschreibt den Weg des guten Bürgers James zum Oberfiesling Moriarty!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleA.I.R
Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments