Copyright© 2012-2021 miHoYo ALL RIGHTS RESERVED
- Anzeige -

Genshin Impact ist ein neues MMO im Stil einer Anime-Welt. Der asiatische Publisher MiHoYo hat das Spiel am 28. September 2020 veröffentlicht. Bisher gibt es das Spiel für Playstation 4, iOS, Android und PC. Eine Version für die Nintendo Switch wurde bereits angekündigt, ist aber noch nicht erhältlich. Das schöne an dem Spiel ist, dass man auf jeder Plattform, außer der Playstation 4, den gleichen Account nutzen kann. Somit sind die Spielstände auf mobilen Geräten die gleichen wie die auf dem PC. Dadurch ist es möglich, je nach Lust und Laune auf dem PC oder auf dem Smartphone zu spielen.

MiHoYo hat bereits bekannt gegeben, dass das Spiel momentan noch in der ersten Phase ist und es noch viel mehr Content geben wird. Genshin Impact ist ein live service game, was bedeutet, dass die Entwickler kontinuierlich daran arbeiten werden, um es regelmäßig zu verbessern. Momentan gibt es 20 Charaktere und 2 große Städte in dem Spiel. Dazu stellten die Entwickler klar, dass mehr Charaktere und Charaktermissionen, sowie eine dritte Stadt momentan in Arbeit sind. Zusätzlich wird an neuen Nebenquests gearbeitet. Die Entwickler möchten jedoch die Spieler in den Entwicklungsprozess einbeziehen. Deswegen habt ihr im Spiel die Möglichkeit an Umfragen teilzunehmen und somit eure Wünsche zu äußern.

Sie arbeiten auch an Next-Gen Versionen. Allerdings nicht für die Xbox. Zum Schluss ist zu sagen, dass Genshin Impact einen sehr erfolgreichen Start hatte. Mit über 17 Millionen Downloads auf Mobile alleine und bereits über 50 Millionen USD Umsatz, scheint das Spiel von großem Interesse für die Community zu sein. Wir werden euch über das Spiel auf dem Laufenden halten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleIGN
Ich bin der Björn und schon seit 2018 Teil des Redaktionsteams von Animenachrichten. Ich kümmere mich hauptsächlich um die Themenbereiche Games, Events und Kulinarik.
guest
5 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments