Kuroko’s Basketball
© Tadatoshi Fujimaki/SHUEISHA,Team Kuroko
Nachdem es bereits die ersten beiden Synchroclips zur Serie „Kuroko’s Basketball“ zu bestaunen gab, veröffentlichte AniMoon Publishing kürzlich einen dritten Clip, in dem man Ronja Peters (u.a. Mio Kusakai in Keijo!!!!!!!!) als deutsche Stimme von Trainerin Riko Aida vorstellt. Gleichzeitig wurde bekannt, dass es sich bei der Veröffentlichung um eine limitierte Steelcase Edition handeln wird. Zudem ist das erste Volume des Anime nun auch bei Online-Händler Amazon vorbestellbar.

Das erste Volume der Limited Edition, dem ein Sammelschuber beiliegen wird und das die Episoden 1 bis 5 mit deutscher Synchronisation sowie mit japanischem Originalton und deutschen Untertiteln umfasst, wird voraussichtlich am 30. Oktober 2020 auf DVD und Blu-Ray im Handel erscheinen. Zum beiliegenden Extra gibt es allerdings bisher noch keine Details.

Bei Amazon.de bestellen:

  • Kuroko’s Basketball Season 1 Vol.1 (Blu-Ray/DVD)

Neben Ronja Peters sind in der deutschen Synchronfassung der Serie, die bei der TNT Media GmbH in Berlin entstand, auch die folgenden Sprecher zu hören:

  • Patrick Keller (u.a. Kirito in Sword Art Online) als Tetsuya Kuroko
  • Adam Nümm (u.a. Kiyoshi Fujino in Prison School) als Taiga Kagami
  • René Dawn-Claude (u.a. Gray Fullbuster in Fairy Tail) als Shintarou Midorima
  • Julien Haggège (u.a. Victor Licht in Fire Force) als Ryouta Kise
  • Roman Wolko (u.a. Goblin Slayer in Goblin Slayer) als Junpei Hyuuga
  • Florian Clyde (u.a. Takehisa Hinawa in Fire Force) als Daiki Aomine

Bei „Kuroko’s Basketball“ handelt es sich um eine dreiteilige Anime-Adaption, die auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Tadatoshi Fujimaki basiert. Produziert wurden die Staffeln im Studio Production I.G, wobei Shunsuke Tada die Regie führte. Neben den Anime-Adaptionen umfasst das Franchise drei Compilation-Filme sowie den Sequel-Film „Last Game“.

Synchroclip 3 – Ronja Peters spricht Riko Aida:
Handlung:

Das Basketballteam der Teiko Mittelschule wurde drei Jahre in Folge zum Champion gekrönt, dank fünf herausragende Spieler, die überall nur als die „Wundergeneration“ bekannt sind. Nach der Mittelschule gingen sie getrennte Wege und betrachten sich nun als Rivalen. Zurück im Hier und Jetzt, beweisen zwei Erstklässler an der Seirin Oberschule, dass sie keine gewöhnlichen Basketballspieler sind: Taiga Kagami, ein vielversprechender Spieler, der gerade aus den USA zurückgekehrt ist und Tetsuya Kuroko, ein scheinbar gewöhnlicher Schüler, der weder besonders sportlich noch in der Lage ist, Körbe zu erzielen. Schnell stellt sich heraus, dass Kuroko der 6. Spieler, das sogenannte „Phantom-Mitglied“, der legendären Teiko-Mannschaft war, der für sein unglaubliches Passspiel bekannt war. Gemeinsam mit dem Seirin-Basketballclub wollen sie das Interhigh gewinnen und zeigen, dass sie das beste Team in ganz Japan sind.

Ich bin nicht wie du… ich bin ein Schatten!

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments