© Fujino Omori-SB Creative Corp./Danmachi3 Project
Wie Streaming-Anbieter Anime on Demand und der Publisher Anime House heute bekannt gaben, wird man die dritte Staffel der Serie „DanMachi“ (auch: Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?) im Simulcast zeigen.

Zum genauen Ausstrahlungstermin machte man indes noch keine Angaben. Bis dato gab man nur bekannt, dass man zeitnah enthüllen wird, wann es mit dem Simulcast losgeht.

Zugleich sind nun auch die erste Staffel der Serie sowie das zugehörige Spinoff „Sword Oratoria“ wieder im Katalog von Anime on Demand verfügbar, so dass sich Fans gleich die ganze Serie noch einmal von vorne ansehen können.

Die dritte Staffel der Serie wird in Japan am 02. Oktober 2020 an den Start gehen. Diese entsteht erneut unter der Regie von Hideki Tachibana im Studio J.C. Staff. Für die Serienkomposition zeigt sich Hideki Shirane verantwortlich, während Shigeki Kimoto das Charakterdesign beisteuern wird. Als Sound-Regisseur wird Jin Aketagawa agieren. Zudem wurde bekannt gegeben, dass Yuka Iguchi den Theme-Song mit dem Titel „Over and Over“ singen wird. Die Band „sajou no hana“ performt währenddessen das Lied für das Ending.

Die Manga-Adaption der Geschichte wird von Publisher KAZÉ seit dem 07. September 2017 ebenfalls auf Deutsch veröffentlicht.

Promo-Video:
Handlung:

Es sind einige Monate vergangen, seitdem sich Bell und Hestia zur Hestia Familia zusammengeschlossen haben. Doch in den Tiefen des Dungeons gibt es noch viel Unbekanntes und plötzlich geschieht etwas, was nie geschehen sollte – ein Monster erscheint in der Gestalt eines jungen Mädchens, das menschliche Sprache versteht und Orario in Unruhe stürzt.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments