© Tadatoshi Fujimaki/SHUEISHA,Team Kuroko
- Anzeige -
Nachdem wir euch kürzlich bereits einen ersten deutschen Synchroclip zur Serie “Kuroko’s Basketball” präsentieren konnten, veröffentlichte AniMoon Publishing nun einen zweiten Clip, in dem man die deutsche Stimme von Tetsuya Kuroko vorstellt.

Dieser wird in der deutschen Fassung von Patrick Keller (u.a. Kirito in Sword Art Online) gesprochen. Ebenfalls bereits bekannt ist Adam Nümm (u.a. Kiyoshi Fujino in Prison School) als deutsche Stimme von Taiga Kagami.

Der Sammelschuber wird dem ersten Volume der Limited Edition beiliegen, welches die Episoden 1 bis 5 mit deutscher Synchronisation sowie mit japanischem Originalton und deutschen Untertiteln umfasst und das zudem wieder exklusive Extras enthält. Genaue Details sind derzeit aber noch nicht bekannt. Das Ganze erscheint voraussichtlich am 30. Oktober 2020 im hiesigen Handel. Eine Vorbestellung im Shop von AniMoon ist bereits möglich. Sobald auch Amazon nachlegt informieren wir euch wie gehabt gesondert.

Bei „Kuroko’s Basketball“ handelt es sich um eine dreiteilige Anime-Adaption, die auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Tadatoshi Fujimaki basiert. Produziert wurden die Staffeln im Studio Production I.G, wobei Shunsuke Tada die Regie führte. Neben den Anime-Adaptionen umfasst das Franchise drei Compilation-Filme sowie den Sequel-Film „Last Game“.

Synchroclip 2 – Patrick Keller spricht Tetsuya Kuroko:
https://www.facebook.com/242484352797708/videos/407870696869276
Handlung:

Als der Erstklässler Taiga Kagami dem Basketball-Team der Seirin Oberschule beitritt, trifft er auf Tetsuya Kuroko, einen mysteriösen Jungen, der schlichter ist, als man es sich vorstellen kann. Kagami bekommt jedoch den Schock seines Lebens als er herausfindet, dass der nahezu unsichtbare Kuroko Teil der „Wunder-Generation“, des legendären unbesiegten Teams, war!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAniMoon Publishing
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments