Resident Evil
© Netflix
- Anzeige -
Wie nun die Verantwortlichen von Netflix kürzlich bekannt gaben, arbeite man derzeit an einer CG-Serie zu „Resident Evil: Infinite Darkness“.

Produziert wird die Serie im Studio Quebico. “Resident Evil“-Produzent Hiroyuki Kobayashi wird ebenfalls am Projekt mitwirken. Im Fokus der Handlung stehen die Charaktere Leon Kennedy und Claire Redfield. „Resident Evil: Infinite Darkness“ soll im nächsten Jahr veröffentlicht werden. Einen konkreten Termin nannte man allerdings nicht.

Das „Resident Evil“-Franchise erhielt bereits mit „Resident Evil: Degeneration“, “Resident Evil: Damnation“ und „Resident Evil: Vendetta“ drei CG-Verfilmungen.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleANN
Avatar photo
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments