Fire Force
© Atsushi Ohkubo / Kodansha Advanced Media. All rights reserved.
Wie nun kürzlich bekannt wurde, erreichte der ,,Fire Force“-Manga von Atsushi Ōkubo weltweit eine Gesamtauflage von 11,5 Millionen. 

Ōkubo (u.a. Soul Eater) startete den Manga im September 2015 im „Weekly Shōnen“ Magazin. Hierzulande konnte sich Tokyopop die Rechte an dem Manga sichern und veröffentlicht diesen in deutscher Sprache. Der Manga inspirierte zudem eine Anime-Serie, die im vergangenen Jahr Premiere feierte. Derzeit läuft in Japan die zweite Staffel, die hierzulande bei Streaming-Anbieter WAKANIM verfolgt werden kann.

Erste Staffel erscheint bei peppermint anime

Publisher peppermint anime veröffentlicht die erste Staffel derzeit auf Disc. Die ersten beiden Volumes sind bereits im Handel erhältlich. Volume 3 folgt dann am 19. Oktober 2020. Das finale vierte Volume wird die Veröffentlichung der ersten Staffel am 03. Dezember 2020 abschließen. 

Bei Amazon.de bestellen:
Ankündigung:
Handlung:

Die ganze Menschheit lebt in Angst. Ganz normale Mitmenschen gehen plötzlich in Flammen auf und werden zu wahrhaftigen menschlichen Fackeln, die fähig sind, das Feuer zu lenken und alles zu zerstören, was ihnen im Weg steht. Eine besondere Feuerwehrbrigade stellt sich ihnen entgegen und versucht, das Geheimnis dieses Phänomens zu ergründen, um die Menschheit zu retten. Der Neuankömmling Shinra, der den Spitznamen „Dämon“ trägt, ist fest entschlossen, zum Helden zu werden und kämpft daher unermüdlich gegen die menschlichen Fackeln.

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments