Requiem of the Rose King
© AYA KANNO 2018
Wie nun kürzlich bekannt wurde, wird der „Requiem of the Rose King“-Manga (jap.: “Baraou no Souretsu“) von Aya Kanno eine Anime-Adaption erhalten. Weitere Details sind bislang nicht bekannt.

Kanno startete die Reihe im Jahr 2013 im „Akita Shoten“-Magazin, die in Japan bislang 13 Bände umfasst. Hierzulande erscheint der Manga beim Carlsen-Verlag.

Ankündigung:
Illustration:
Handlung:

Über Richard, den dritten Sohn des Hauses York, schwebt ein böses Omen. Er glaubt, dass ein Fluch ihn verfolgt und seinen Lieben Unheil bringen wird. Aber ist es wirklich ein Zauber, der sein Schicksal vergiftet? Oder sind es die Intrigen, die die Kämpfe um die Königskrone in England beherrschen, die ihn verdammen…?!
In ihrem düsteren Werk lässt sich Autorin Aya Kanno von den historischen Ereignissen und Shakespeares Erzählungen um den späteren König, Richard III., inspirieren. Und zeigt ihn als Jüngling, der zwischen Gut und Böse steht und verzweifelt nach etwas Höherem sucht…

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments