© Yoshikadu Hamada, Futabasha / Tsugumomo committee
- Anzeige -
Wie nun die Verantwortlichen von nipponart kürzlich bekannt gaben, konnte man sich die Lizenz an der zweiten Staffel von „Tsugumomo“ sichern. Weitere Details sind bislang nicht bekannt. 

Die zweite Staffel entstand erneut unter der Regie von Ryōichi Kuraya bei Zero-G. Zudem war dieser für die Serienkomposition verantwortlich. Hierzulande konnte die zweite Staffel im Simulcast bei Crunchyroll verfolgt werden.

Die erste Staffel der Serie lief 2017 und wurde anschließend von nipponart auf DVD und Blu-Ray veröffentlicht.

OmU-Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Eines Tages begegnet Kazuya Kagami, ein ganz normaler Junge, der wunderschönen Kiriha, welche in einem Kimono gekleidet ist. Auch wenn Kazuya keine Erinnerung an sie hat, begrüßt sie ihn mit einem freudigen „Lange nicht gesehen!“. Tatsächlich ist Kiriha ein Tsukumogami und in Wirklichkeit der Obi von Kazuyas Mutter, den er seit ihrem Tod bei sich trägt. Alle möglichen bizarren Ereignisse geschehen um die sadistische Schönheit, die in Kazuyas Leben getreten ist und dabei hat diese Actionkomödie gerade erst ihren Anfang gefunden!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar photo
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments