© Torako · Kyoto Animation · Chu-2byo - Production partnership
- Anzeige -
Wie nun durch entsprechende Produkteinträge bekannt wurde, wird KAZÉ den beiden Staffeln des TV-Anime zu “Love, Chunibyo & Other Delusions!” einen Re-Release als Gesamtausgaben spendieren.

Demnach erscheinen sowohl “Love, Chunibyo & Other Delusions!” als auch die zweite Staffel “Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb- am 19. Oktober 2020 als Gesamtausgaben auf DVD und Blu-Ray. Zu möglichen Extras ist derzeit noch nichts bekannt.

Die beiden Staffeln wurden ursprünglich 2012 bzw. 2014 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und entstanden unter der Regie von Tatsuya Ishihara im bekannten Studio Kyoto Animation. Sie umfassen jeweils 12 Episoden + 1 OVA, sodass die Gesamtausgaben insgesamt 26 Folgen umfassen werden.

Ursprünglich veröffentlichte KAZÉ die Serie bereits ab 2015 aufgeteilt auf mehrere Volumes. 2019 erschien zudem der Film “Love, Chunibyo & Other Delusions! Take on Me” im Handel.

Handlung:

Kennt ihr die Chunibyo-Krankheit? Vielleicht seid ihr ja selbst davon befallen? Auch bekannt als das „Achtklässler-Syndrom“, infizieren sich vor allem Mittelschüler, die sich wie Helden einer Fantasy-Welt aufführen. Die Betroffenen glauben, mächtige schwarze Flammen zu beherrschen, kämpfen mit Bratpfannen gegen dunkle Herrscher und zaubern gerne schon mal automatische U-Bahn-Türen auf. Auch Yuuta Togashi litt bis zur 9. Klasse an einer äußerst schweren Form, in der Oberstufe und an einer neuen Schule will er nun aber endlich erwachsen sein und sein Leben als „Dark Flame Master“ hinter sich lassen. Das klappt allerdings nur, bis er auf Rikka Takanashi trifft, die Yuuta als Verbündeten sieht und sein Leben komplett auf den Kopf stellt. Schließlich ist sie im Besitz des „Wahren Auges des bösen Königs“ – glaubt sie zumindest …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAV Visionen
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments