Granblue Fantasy Guraburu
Wie nun auf dem offiziellen Twitter-Account des „Granblue Fantasy: Guraburu!“-Anime bekannt gegeben wurde, wird die Serie im Oktober 2020 in Japan an den Start gehen.

Bei „Guraburu“ handelt es sich um einen Spin-Off Manga aus dem „Granblue Fantasy“-Franchise. Gezeichnet wird der 4-Panel Comedy-Manga von Kikuhitomoji. In Japan wird die Reihe seit November 2019 veröffentlicht. Bislang umfasst der Spin-Off acht Bände.

Franchise umfasst zwei Anime-Adaptionen 

Das ,,Granblue Fantasy“ inspirierte bereits zwei Anime-Adaptionen. Die zweite Season entstand unter der Regie von Yui Umemoto (Cardfight!! Vanguard G) beim Studio MAPPA, während für Staffel 1 noch die Regisseure Ayako Kurata und Yuuki Itoh bei A-1 Pictures zuständig waren. Kiyoko Yoshimura (Cardfight!! Vanguard G, Garo -Vanishing Line-) steuerte diesmal das Drehbuch bei, während Fumihide Sai sich um die Charakterdesigns kümmerte. Aus dem Produktionsteam der ersten Staffel kehrten im Grunde nur Tsutomu Narita und Yasunori Nishiki zurück, die die Musik komponierten.

Hierzulande wurde die erste Staffel der Serie auch von peppermint anime lizenziert und bereits auf DVD und Blu-Ray veröffentlicht. Der Anime steht zudem bei Netflix zum Abruf bereit. Staffel 2 kann bei WAKANIM mit deutschen Untertiteln angesehen werden. Der zugehörige Manga ist bei altraverse erhältlich, weist jedoch geringfügige Unterschiede zum Anime auf.

Ankündigung:
Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments