One Piece
© Eichiiro Oda / Shueisha / Fuji TV /Toei Animation
Wie nun die Verantwortlichen von Crunchyroll kürzlich bekannt gaben, steht nun ab sofort der komplette „Skypia“-Arc zum Abruf bereit (Folgen 136- 206).

One Piece erscheint seit 1997 im „Weekly Shônen Jump“-Magazin und umfasst in Japan bislang 95 Bände. Neben einer aktuell laufenden Anime-Adaption, inspirierte der Manga zahlreiche Filme, OVAs und Video-Spiele. Hierzulande kann die Serie ab sofort wieder im Simulcast bei Crunchyroll verfolgt werden. Zuvor musste die Serie aufgrund der aktuellen Corona-Krise in die Zwangspause.

Bei Crunchyroll anschauen:
OmU-Trailer:
Handlung:

Monkey D. Ruffy hat nur ein Ziel: Er will der König der Piraten werden! Gemeinsam mit seiner Crew – der berühmt-berüchtigten Strohhutbande – begibt er sich auf die Suche nach dem legendärsten Schatz aller Zeiten: Dem sagenumwobenen One Piece! 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments