©mayusakai
- Anzeige -
Das Shueisha’s Ribon Magazins enthüllte am Samstag, dass Mayu Sakai in der nächsten Juni-Ausgabe des Magazins, einen neuen Manga, mit dem Titel „Hello Innocent“ ,herausbringen wird. Sakai beendete, im vergangenen September, den Manga „Gunjō Reflection” (Reflexion of Ultramarine), der hierzulande bei Altraverse erschienen ist. Das erste Visual zu “Hello Innocent verrät dabei, dass sich Fans wohl wieder auf eine zarte Shojo-Lovestory der Mangaka freuen dürfen.

Der Manga „Gunjō Reflection” (Reflexion of Ultramarine) startete bereits im Oktober 2017 in Japan, ebenfalls in Shueisha’s Magazin „Ribon“. Auch Sakai’s Manga „Sugar Solider“ wurde von 2011 bis 2015 im “Ribon” Magazin herausgebracht. In Deutschland erschien der Manga bei Tokyopop und wurde in insgesamt 10 Bänden veröffentlicht.  Der Manga inspirierte zudem einen Anime, der 2014 in der Kinderfernsehsendung “Oha-Suta” (“Good Morning Star“), in Japan ausgestrahlt wurde.

©mayusakai
Handlung:

Erzählt wird die Geschichte über einen Musterschüler und ein Problemkind, die eigentlich nicht unterschiedlicher sein könnten – bis auf eine Gemeinsamkeit. 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments