©Princess Principal Project All Rights Reserved.
- Anzeige -
Das Design des ersten Volumes der Serie “Princess Principal” konnten wir euch ja bereits vor einer ganzen Weile präsentieren. Nun ist auch bekannt, wie das finale zweite Volume aussehen soll.

Design Vol. 2:

Bei Amazon bestellen

Voraussichtlicher Veröffentlichungstermin des ersten Volumes ist der 25. Mai 2020. Darin enthalten sind die Episoden 1 bis 6 mit deutscher Synchronisation sowie mit japanischem Originalton und deutschen Untertiteln. In Sachen Extras dürfen sich Käufer auf ein 48-seitiges Booklet, das Clean Opening und Ending sowie die Picture Dramen 1-3 freuen. Volume 2 folgt dann am 22. Juli 2020 mit den finalen Episoden. Als Extras sollen hier ein 64-seitiges Booklet, die Picture Dramen 4-6 und der Ange Report mit an Bord sein.

Als Regisseur der Serie agierte Masaki Tachibana (Barakamon), das Drehbuch schrieb Ichiro Okouchi (Kabaneri of the Iron Fortress) und das originale Charakterdesign stammt von Kohaku Kuroboshi (Kino no Tabi: The Beautiful World). Für die Musik waren Yuki Kajiura (Fate/stay night: Unlimited Blade Works) und Yoshikazu Iwanami (Boku dake ga Inai Machi) zuständig. Das Opening „The Other Side of the Wall“ stammt von Void_Chords und MARU, während das Ending vom Main Cast des Anime gesungen wurde. In Japan feierte die Serie ihre TV-Premiere im Juli 2017 und konnte zu dieser Zeit auch bei Anime on Demand im Simulcast verfolgt werden.

Zu „Princess Principal“ wurde bereits eine sechsteilige Sequel-Filmreihe angekündigt. Der erste Film mit dem Titel „Princess Principal: Crown Handler“ sollte ursprünglich ab dem 10. April 2020 in den japanischen Kinos zu sehen sein. Durch die Corona-Krise wurde der Kinostart auf unbestimmte Zeit verschoben.

Deutscher Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Mit der Entdeckung des Materials „Cavorite“ wurde das Königreich Albion am Ende des 19. Jahrhunderts zur weltweiten Hegemonialmacht. Die Misere der Arbeiterschicht blieb jedoch unverändert – so kam es zur Revolution, wodurch das Land schlussendlich in Ost und West gespalten und durch eine Mauer getrennt wurde. Im Zuge des anhaltenden Schattenkrieges plant die Republik Jahre später die „Operation Kuckuckskind“: Spionage-Topagentin Ange soll mit der Prinzessin des Königreichs, der sie zum Verwechseln ähnlich sieht, ausgetauscht werden. Dabei bekommt die Undercover-Schülerin Hilfe von Dorothy, einer exzellenten Schützin mit ordentlich weiblichem Charme. Doch als die zwei sich für eine Mission auf einen Ball stehlen, bemerken sie, dass die Prinzessin nicht die ist, für die sie sich ausgibt. Mit „Princess“ als neuer Komplizin wird das Team auf gefährliche Missionen geschickt, bei denen die Mädchen über Leichen gehen müssen …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments