©IF・DF/「薄桜鬼」製作委員会2021
- Anzeige -
Hakuōki Shinkai: Ginsei no Shō ist das zweite von zwei neuen Spielen in der Hakuōki Serie von Otomate. Nun wurde ein Promo-Video zum Spiel veröffentlicht, dass erste Eindrücke in das Spiel gewährt, welches am 30. Juli 2020 in Japan auf den Markt kommen soll.

Idea Factory begann am Montag mit dem Streaming eines Werbevideos für das Spiel “Hakuōki Shinkai: Ginsei no Shō” für die Nintendo Switch von Otomate. Das Video zeigt eine Vorschau auf Aika Iyoslhiokas Opening-Song “Gan no Kawa” (Fluss des Gebets). Das erste neu angekündigte Spiel, Hakuōki Shinkai: Tsukikage no Shō, wird in Europa am 26. September 2020 für die Nintendo Switch veröffentlicht.

Die Geschichte des Spiel-Franchise und seine Anime-Version drehen sich um die historische Shinsengumi-Samurai-Gruppe in Kyoto im 19. Jahrhundert. Idea Factory International veröffentlichte das Hakuōki: Kyoto Winds-Spiel, in Europa, im Mai 2017 für die PlayStation Vita und im August 2017 dann auch über Steam für den PC. Das Spiel “Hakuōki: Edo Blossoms” wurde von Idea Factory International dann im März 2018 ebenfalls für die PS Vita in Europa veröffentlicht. Im selben Monat ist das Spiel zudem auch für den PC über Steam erschienen.

Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Chizuru Yukimura ist auf der Suche nach ihrem Vater, der vor einigen Monaten bereits unter mysteriösen Umständen in Kyoto verschwunden ist. Dort angekommen, wird sie plötzlich Zeuge eines Kampfes zwischen einigen Samurai und seltsamen dämonischen Kreaturen. Chizuru wird daraufhin von den Samurai entführt und erfährt von diesen, dass sie einer Gruppe namens Shinsengumi angehören. Nun versucht Chizuru fortan ihren Vater unter der Obhut der Shinsengumi zu finden, was sich als äußerst schwierig und sehr gefährlich herausstellt.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments