Dragon Quest
©Sanjo Riku, Inada Koji/Shueisha, The Adventure of Dai Project ©SQUARE ENIX CO., LTD.
- Anzeige -
Wie nun die Verantwortlichen von Toei Animation im Rahmen des “Jump Festa ’20”-Events bekannt gaben, wird der “Dragon Quest: Dai no Daibōken”-Manga (engl. “Dragon Quest: The Adventure of Dai”) von Riku Sanjo und Kôji Inada eine neue Anime-Adaption erhalten. Passend zur Ankündigung wurde auch ein erster Teaser veröffentlicht.

Der Anime wird im Herbst 2020 an den Start gehen und aus CG und 2D Animationen bestehen. Produziert wird die Serie von Toei Animation.

Sanjo und Inada starteten die Reihe im Jahr 1989 in Shueishas “Weekly Shonen Jump”-Magazin und beendete diese im Jahr 1996. In Japan umfasst die Reihe 37 Bände. Von 1991 bis 1992 ging zudem eine 46-teilige Anime-Adaption an den Start. In den darauffolgenden Jahren wurden zudem mehrere Anime-Filme produziert. Mit “Dragon Quest: Your Story” feierte im August 2019 die neuste Anime-Produktion ihre japanische TV-Premiere.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung via aniSearch:

Vor langer Zeit besiegte ein Held der Gerechtigkeit einen Unheil verbreitenden Dämonenkönig. Daraufhin wurden die Monster von seinem Zauberbann befreit und konnten von nun an in Frieden auf einer kleinen Insel namens Dermlin leben.

Dai, ein kleiner Junge, ist der einzige Mensch auf der Insel. Als Kleinkind erlitt er Schiffbruch und wurde vom gütigen Monster Brass großgezogen. Die Monster der Insel, allen voran Gome-chan, sind seine Freunde. Dais größter Traum besteht darin, ein Held zu werden und seine Freunde zu beschützen.

Diese Gelegenheit bietet sich ihm schon bald, denn eines Tages erwacht der Dämonenkönig Hadlar zu neuem Leben. Dai beginnt eine Ausbildung bei dem legendären Helden Avan, doch werden sie und Avans Schüler Pop von Hadlar überrascht.

Avan stellt sich seinem einstigen Widersacher, welcher seine Wiederauferstehung dem großen Dämonenkönig Vearn verdankt. Ein harter Kampf entbrennt und nicht einmal der Seltbstaufopferungszauber Megante, den der verzweifelte Avan zum Schutz seiner Schüler einsetzt, kann Hadlar stoppen.

Just als Hadlar Dai attackieren will, verfällt letzterer in eine Raserei über den Tod seines Meisters und ein mysteriöses Emblem in Form eines Drachen beginnt auf seiner Stirn zu leuchten. Mit dessen Hilfe gelingt es ihm, den Dämonenkönig zurückzuschlagen. Dai und Pop müssen nun durch die Welt ziehen, um diese vor dem neuen Dämonenheer und dessen Anführern zu beschützen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments