©2019 丸戸史明・深崎暮人・KADOKAWA ファンタジア文庫刊/映画も冴えない製作委員会
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite des „Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend“-Anime wurde nun ein neuer Trailer zum Anime-Film veröffentlicht.

Der Film, der den japanischen Titel „Saenai Heroine no Sodate-kata fine“ trägt, feiert seine Premiere am heutigen 26. Oktober 2019. Bei dem Streifen handelt es sich nicht um einen Compilation Film, sondern um ein gänzlich neues Werk.

Kanta Kamei hatte den Posten des Chef-Regisseurs bei CloverWorks inne, während die eigentliche Regie Akihisa Shibata (Episodenregisseur bei den beiden Staffeln des Saekano TV-Anime) oblag. Das Skript stammt erneut von Fumiaki Maruto, während sich Tomoaki Takase wieder um die Charakterdesign kümmerte.

Die erste Staffel des TV-Anime wurde in Japan ab Januar 2015 ausgestrahlt. Hiesige Fans konnten die Serie damals beim Streaming-Anbieter Crunchyroll im Simulcast verfolgen. Die zweite Staffel mit dem Titel „Saekano♭ How to Raise a Boring Girlfriend.flat“ feierte ihre TV-Premiere im April des vergangenen Jahres und wurde hierzulande von Amazon Prime Video im Simulcast ausgestrahlt.

Trailer:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.dailymotion.com zu laden.

Inhalt laden

Handlung von Saekano:

Eines Tages trifft der streberische Schüler Tomoya Aki auf Megumi Kato und wird von der Idee eingenommen, dieses normale Mädchen in die Heldin seines visuellen neuen Spiels zu verwandeln. Mit Freunden gründet er das Entwicklungsteam Blessing Software und sie schaffen es, eine Route zu beenden. Sind sie in Lage das Spiel rechtzeitig zur bevorstehenden Winter Comiket in zwei Monaten zu beenden?!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments