©2018 RAKUDA/KADOKAWA CORPORATION/ORESUKI PARTNERS
- Anzeige -

Kühl, nass und windig – der Herbst ist nun endlich da. Mit der neuen Jahreszeit erwartet uns auch eine neue Anime-Season. Neben einigen Neuheiten dürfen wir uns in dieser Season auch auf bekannte und vor allem  beliebte Titel freuen. Im Folgenden findet ihr eine Übersicht in alphabetischer Reihenfolge, die euch verrät welche Serie bei welchem Anbieter verfügbar ist. Falls weitere Serien neu hinzukommen sollen, wird diese Übersicht selbstverständlich aktualisiert.


“Ace of Diamond Act II” im Simulcast bei Crunchyroll, dienstags ab 11:55 Uhr 

Bei „Ace of Diamond Act II“  (jap.: Daiya no A Act II) handelt es sich um ein Sequel, die im August 2015 erstmals veröffentlicht wurde. Terajima startete den Original-Manga 2006 in Kodanshas „Weekly Shōnen“- Magazin. In Japan umfasst die mittlerweile beendete Reihe 47 Bände.

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung via Crunchyroll:

Ich möchte wieder in diesen Handschuh pitchen … Die Begegnung mit dem Catcher Kazuya Miyuki verändert das Leben des 15-jährigen Eijun Sawamura. Er verabschiedet sich von all seinen Freunden und wird bei Seido vorstellig, einer berühmten Baseballschule, fest entschlossen, seine Stärke zu testen. Dort trifft er auf viele stolze Baseballspieler, die für den Sport alles geben. Eine klassische Erzählung und dennoch neu und erfrischend. Die Emotionen und die Begeisterung dieses beliebten Baseballmanga kommen endlich in Animeform ins Fernsehen!


“Africa Salaryman” im Simulcast bei WAKANIM, ab dem 06. Oktober

Gamu startete die Reihe im Dezember 2014 und veröffentlicht diesen auf der „Gene pixiv“ Manga-Webseite. Bereits zuvor inspirierte die Reihe eine Anime-Adaption, die auf der „Anime Beans“ von Production I.G veröffentlicht wurde.

Visual: 
©Project AFRICAN OFFICE WORKER 2019
Handlung:

Die Savanne und Nahrungskette haben hier keine Bedeutung mehr. Dieser Comedy-Anime handelt vom verzweifelten Kampf afrikanischer Büroangestellter, die sich als Sklaven der japanischen Arbeitswelt wiederfinden. Löwe, Tukan und Echse – drei Männer (oder Männchen) – arbeiteten für große Unternehmen in Afrika. Nun starten sie in der japanischen Gesellschaft durch und hauen sich ihre Schimpftiraden und Verschrobenheiten um die Ohren. Unzumutbare Projekte und brutale Lohnkürzungen … Nicht nur müssen sie so leben wie Menschen, die Tiere haben auch noch mit den harten Anforderungen an einen modernen Unternehmer zu kämpfen! Geschäftsleute in Japan dürften sich mehr als einmal wiedererkennen! Die Savanne und Nahrungskette sind Vergangenheit und so stürzen sie sich nun voll in ihr Leben als tierische Firmenangestellte!!


“Ahiru no Sora” im Simulcast bei HIDIVE (mittwochs ab 12:25 Uhr) und bei Crunchyroll, 

Keizou Kusakawa (Fuuka, Aho Girl, KanColle) übernimmt die Rolle des Chefregisseurs, während Shingo Tamaki (Aho Girl) bei diomedea Regie führt. Go Zappa (Beatless, Blend S) steuert indes die Serienkomposition bei, während sich Yoshino Honda (Fuuka) um das Charakterdesign kümmert.

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung von Ahiru no Sora:

Er mag zwar von geringer Statur sein, doch Sora Kurumatani kann sich problemlos über das Basketballfeld erheben und so punkten! Dank seiner Leidenschaft für diesen Sport, die er von seiner Mutter geerbt hat, nimmt er sich vor, den ersten Platz bei einem Schulturnier für Basketball zu holen … doch leider gibt es ein Problem. Der Basketball-Club seiner neuen Schule ist zu einem Treffpunkt für Tunichtgute verkommen! Kann Sora sie mit seinem Durchsetzungsvermögen und seinen unglaublichen Dreier-Würfen davon überzeugen, sich richtig in die Sportart reinzuhängen?


“Assassins Pride” im Simulcast bei Crunchyroll und Anime on Demand

Kazuya Aiura (Episodenregisseur bei Citrus) führt bei EMT Squared (The Master of Ragnarok & Blesser of Einherjar) Regie. Deko Akao (Noragami) ist für das Skript verantwortlich, während Maho Yoshikawa (Yona – Prinzessin der Morgendämmerung) die Charakterdesigns beisteuert und gleichzeitig den Posten als Animationsregisseur inne hat. Hilfe bei den Charakterdesigns gibt es von Chef-Animationsregisseur Yoshiko Saitō (A Certain Magical Index III).

OmU-Trailer: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der Herzogssohn Kufa Vampir lebt in einer Welt, in der alle Macht wortwörtlich beim Adel liegt – nur sie haben die Möglichkeit, Mana zu benutzen und so Monster zu bekämpfen. Er erhält den Auftrag, der jungen Adligen Melida Angel beizubringen, Mana einzusetzen. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille, denn sollte sich herausstellen, dass Melida über kein Talent für den Mana-Einsatz verfügt, soll er sie kurzerhand beseitigen. Das ist seine eigentliche Aufgabe als Assassine …


“Ascendance of a Bookworm” im Simulcast bei Crunchyroll  

,,Ascendance of a Bookworm: Stop at Nothing to be a Librarian” entsteht unter der Regie von Mitsuru Hongo im Studio Ajia-do Animation Works. Für die Serienkomposition zeichnet sich Mariko Kunisawa verantwortlich, während Hideki Kawasaki als Assistant Director agieren wird. Yoshiaki Yanagida kümmert sich um die Charakterdesigns. Sumire Morohoshi wird das Opening „Mashiro“ beisteuern und feiert damit zugleich ihr Solo-Debüt. Das Ending „Kamikazari no Tenshi“ singt indes Megumi Nakajima. Der Anime wird insgesamt 14 Episoden umfassen und am 2. Oktober 2019 an den Start gehen.

OmU-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung via Crunchyroll:

Als sie erwachte, war sie plötzlich in einer Parallelwelt …
Die büchervernarrte Universitätstudentin Motosu Urano hat es endlich geschafft! Sie hat endlich eine Zusage für ihren Traumjob als Bibliothekarin bekommen, in dem sie ihre Liebe zu bedrucktem Papier voll ausleben kann – oder zumindest hätte sie das gekonnt, wenn ein tragischer Unfall sie nicht kurz nach dieser guten Nachricht ihres Lebens beraubt hätte …

Als sie wieder das Bewusstsein erlangt, findet sie sich im Körper von Myne wieder, der Tochter eines armen Soldaten. Gemeinsam leben sie in der Stadt Ehrenfest, in der magiebegabte Adlige sich das harsche Kastensystem zunutze machen, um sich von normalen Bürgern abzuheben. Doch das interessiert Myne nicht: Denn um glücklich zu sein, braucht sie nichts als ihre Bücher.

Jedoch kann nur ein geringer Bruchteil der Bevölkerung dieser Parallelwelt überhaupt lesen und verfügt über keinerlei Möglichkeiten zum Buchdruck, weshalb sich alle kostbaren Drucke in Händen der Adligen befinden – weit außerhalb der Reichweite einer armen Soldatentochter. Doch Mynes Wille, ihrer Liebe zu frönen, treibt sie alsbald zu einer Entscheidung:

„Wenn es keine Bücher gibt, erschaffe ich halt selbst welche!“

Myne mag es an Energie und Vermögen mangeln, doch dafür verfügt sie dank all der Bücher, die sie in ihrem vorherigen Leben verschlungen hat, über einen gigantischen Pool an Wissen. Wird sie es schaffe, ihre Liebe zum Lesen erneut Wirklichkeit werden zu lassen?

“Azur Lane” im Simulcast bei WAKANIM, donnerstags ab 17:30 Uhr 

„Azur Lane“ entsteht unter der Regie von Motoki Tanaka (Rewrite) in den Studios Bibury Animation Studios (Grisaia: Phantom Trigger) und Toho Animation. Für das Skript zeichnet sich Jin Haganeya (Demonbane, Kamen Rider Gaim, Guilty Crown) verantwortlich. Masayuki Nonaka wird die Charakterdesigns beisteuern, während Yasunori Nishiki die Musik komponiert. Kano wird das Ending „Hikari no Michishirube“ singen. Der Opening Song „graphite/diamond“ wird von May’n beigesteuert.

Visual: 
©Manjuu Co.,Ltd., Yongshi Co.,Ltd.&Yostar Inc./Azur Lane Project
Handlung:

Im II. Weltkrieg kämpfen weibliche Kriegsschiffe gegen böse Mächte.


,,Babylon” im Simulcast bei Amazon Prime, ab dem 06. Oktober 

Insgesamt soll der Anime drei Arcs umfassen, die die Titel „Itteki no Doku“ (One Drop of Poison), „Erabareta Shi“ (The Chosen Death) und „Magaru Sekai“ (Twisted World) tragen. Q-MHz wird zu jedem Arc einen eigenen Theme-Song beisteuern.

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung von Babylon:

Die Geschichte handelt von Zen Seizaki, einen Staatsanwalt in Tokyo. Während er illegale Aktivitäten eines Pharmazieunternehmens untersucht, stolpert Zen über ein Komplott bei einer Wahl für eine „neue autonome Zone“, die im Westen von Tokyo eingerichtet wurde…


,,Bananya” (Zweite Staffel) im Simulcast bei Crunchyroll 

Handlung:

Es gibt viele mysteriöse Wesen in unserem Universum, von deren Existenz wir nur träumen können. Auf einem weit entfernten Planeten hat eine ebensolche Spezies entwickelt, die unter dem Namen Bananya bekannt ist. Auf was für einem Planeten leben die Bananya und planen sie, irgendwann zur Erde zu kommen? Und wieso sind sie bitte so unglaublich süß, wenn sie keine künstlichen Süßungsmittel beinhalten? Fragen über Fragen, auf die wir nun gemeinsam einen Blick werfen werden …


“Beastars”  (erscheint bei Netflix zu einem späteren Zeitpunkt) 

Produziert wird der Anime im CG Studio Orange (Land of the Lustrous, Dimension W). Shinichi Matsumi wird als Regisseur agieren, während Nao Ootsu die Rolle des Charakterdesigners inne hat. Komponiert wird die Musik von Satoru Kosaki.

Trailer: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Was macht ein Wolf? Schafe reißen, Großmütterchen fressen und junge Mädchen im Wald erschrecken. Nicht so Legoshi. Der jugendliche Wolf hat eine eher zarte Seele, trotz seines furchterregenden Aussehens. Darum ist er auch ganz glücklich darüber, dass Pflanzenfresser und Fleischfresser in friedlicher Koexistenz leben. Schließlich kann er keiner Fliege, geschweige denn einem Schaf, etwas zu Leide tun. Doch als an seiner Schule ein Mord geschieht, droht seine Welt zusammenzubrechen – denn weil er ein Fleischfresser ist, gerät er in Verdacht. In dieser angespannten Situation verliebt sich der Wolf auch noch in Haru, ein weißes Zwergkaninchen. Aber mag er sie wirklich von Herzen oder hat er sie zum Fressen gern?


“Black Clover” im Simulcast bei Crunchyroll, dienstags ab 12:25 Uhr 

Der derzeit laufende Anime entsteht unter der Regie von Tatsuya Yoshihara im Studio Pierrot. Für die Charakterdesigns zeichnet sich Itsuko Takeda verantwortlich, während Minako Seki die Musik komponiert. Die Anime-Adaption von Black Clover ging im Oktober 2017 an den Start.

©YUKI TABATA/SHUEISHA, TV TOKYO, BLACK CLOVER PROJECT
Handlung:

In dem kleinen Dorf Hage werden zwei Babys vor der Kirche abgelegt, die verschiedener nicht sein könnten. Der dunkelhaarige Yuno wächst zu einem besonnenen, klugen und gut aussehenden Jungen heran, während Blondschopf Asta ein lauter, kraftstrotzender, aber herzensguter Wildfang ist. Obwohl er wahrscheinlich der Einzige im ganzen Königreich Clover ist, der keine Magie besitzt, ist es Astas großer Traum, zum König der Magier aufzusteigen. Dabei stört es ihn kein bisschen, dass Yuno umso begabter ist und ihn jedes Mal gnadenlos besiegt. Schon als Kinder schworen sie sich, ewige Rivalen auf ihrem Weg zum Thron der Magier zu sein. Doch zunächst gilt es, die Aufnahmeprüfung in einen der magischen Ritterorden zu meistern. Zu zweit brechen sie auf in die Hauptstadt des Königreichs und in eine ungewisse Zukunft.


Blade of the Immortal im Simulcast bei Amazon Prime, ab dem 10. Oktober 

Hiroshi Hamasaki (u.a. Steins;Gate, Orange) wird bei LIDEN FILMS Regie führen. Makoto Fukami (u.a. Psycho-Pass) kümmert sich um das Skript, während Shingo Ogiso (u.a. The Heroic Legend of Arslan) die Charakterdesigns beisteuert. Für das Komponieren der Musik ist Singer-Songwriter Eiko Ishibashi verantwortlich, während Youji Shimizu den Posten des Soundregisseurs inne hat.

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Japan im Jahr 1782.

Manji ist ein herrenloser Samurai. Zur Strafe für die Untaten, die er begangen hat, ist er mit dem Fluch der Unsterblichkeit geschlagen. Solange er nicht 1000 böse Männer getötet hat, werden Heilige Blutwürmer, die Kessenchu, immer wieder seine Wunden heilen und dafür sorgen, dass er nicht stirbt, egal, wie schwer er verletzt wurde.

Eines Tages begegnet er Rin, einem 16-jährigen Mädchen, die den Mord an ihren Eltern rächen will. Sie heuert ihn als Helfer und Leibwächter an. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den Mördern, aber schon bald wird klar, dass Freund und Feind oft nicht leicht zu unterscheiden sind, und dass Rache ein grausames Werk ist, auch für den, der sie ausübt…


Boruto: Naruto Next Generations im Simulcast bei Crunchyroll, sonntags ab 11:00 Uhr 

Die Anime-Adaption von „Boruto: Naruto Next Generations“ ging in Japan im April 2017 an den Start. Hierzulande kann die Serie mit deutschen Untertiteln bei Streaming-Anbieter Crunchyroll im Simulcast verfolgt werden. KSM Anime sicherte sich die Rechte für eine Disc-Veröffentlichung, die bereits am 7. November 2019 mit dem ersten Volume und den darin enthaltenen anfänglichen 15 Episoden startet.

Visual: 
©Masashi Kishimoto / ©BORUTO All Rights Reserved.
Handlung:

Boruto Uzumaki, Sohn von Naruto und Hinata, tritt der Ninja-Akademie bei, um den Weg des Ninjas zu beschreiten und in die großen Fußstapfen seines Vaters zu treten. Dieser ist nun nicht nur liebender Ehemann und stolzer Vater zweier Kinder, sondern auch siebter Hokage von Konohagakure und hat damit seinen lang umkämpften Lebenstraum endlich erreicht. Doch des einen Freud ist des anderen Leid, denn Boruto wird von seinen Mitschülern nur als „Sohn von Naruto“ gesehen und nicht für voll genommen. Doch Borutos Einsatz und sein hartnäckiger Charakter schaffen es schon bald, alle Vorurteile zu entkräften. Gemeinsam mit Shikamarus und Temaris Sohn Shikadai, Inos und Sais‘ Sohn Inojin, Sakuras und Sasukes Tochter Sarada und vielen weiteren Ninja-Zöglingen erlebt er allerhand Abenteuer rund um sein Dorf und trifft dabei auf viele alte und neue Bekannte.


“Cautious Hero: The Hero Is Overpowered but Overly Cautious” im Simulcast bei WAKANIM

Produziert wird der Anime im Studio White Fox. Masayuki Sakoi wird dabei als Regisseur agieren, während Kenta Ihara sich für die Serienkomposition verantwortlich zeigt. Das Charakterdesign übernimmt Mai Toda. Den Opening-Song „TIT FOR TAT,“ übernimmt MYTH&ROID, während Riko Azuna den Ending-Song „be perfect,plz!“ beisteuern wird.

OmU-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die Göttin Listarte – Retterin von Gairbrande, einer Welt im Super-Hard-Modus – beschwört einen Helden, der ihr zur Seite stehen soll. Dieser Held, Ryūgūin Seiya, ist übermächtig, aber auch übervorsichtig. Er kauft zum Beispiel drei Rüstungssets: eines zum Tragen, eines als Ersatz und das dritte als Ersatz für den Ersatz. Nicht nur hortet er einen absurden Vorrat an Items, sondern verbringt seinen Alltag mit Muskeltraining, bis er das Level-Cap erreicht und bekämpft Schleime mit maximaler Kraft, nur um auf Nummer sicher zu gehen.


“Days of Urashimasakatasen” im Simulcast bei Crunchyroll, mittwochs ab 16:00 Uhr

Kakeru Ikeuchi übernimmt für den Anime bei GAINAX Kyoto die Regie. Die originalen Charakterdesigns stammen von Fuyuka Tsukimori und werden durch Sayumi Yokoyama (Macross Delta) für die Animation adaptiert. Hiroki Uchida (Gamers!) kümmert sich indes um das Skript und die Serienkomposition, während Masafumi Takada (Danganronpa) die Musik komponiert.

Visual: 
©2019NBCUniversal Entertaiment.All Rights Reserved.
Handlung:

Das Leben als Schüler ist etwas, das ein jeder einmal erlebt haben und niemand als selbstverständlich betrachten sollte. Und natürlich ist es allgemeinhin bekannt, dass der beneidenswerteste Weg durch diese Jahre in der Rolle des beliebten Schülers ist. Austauschstudent Urata hat sich fest vorgenommen, dass sein neues Leben an der Oberschule fantastisch sein wird, doch plötzlich stellen sich ihm seine Mitschüler Shima, Sakata und Senra in den Weg. Sind sie Feinde? Freunde? Oder etwas ganz und gar anderes?


“Didn’t I Say to Make My Abilities Average in the Next Life?!” im Simulcast bei Crunchyroll 

Der Anime entsteht unter der Regie von Masahiko Ohta im Studio project No.9. Für das Charakterdesign Zeichner sich Sou Watanabe verantwortlich, während Takashi Aoshima die Serienkomposition beisteuern wird. Komponiert wird die Musik von Yasuhiro Misawa.

OmU-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Eine hochbegabte Oberschülerin hatte eigentlich erhofft, dass sie im nächsten Leben als jemand wiedergeboren wird, der es nicht so leicht im Leben hat – doch soll ihr ihr Wunsch leider verwehrt bleiben, denn ihr neues Ich verfügt über die 6.800-fache Stärke eines gewöhnlichen Magiers.


“Dr. Stone” (zweite Hälfte) im Simulcast bei Crunchyroll, freitags ab 16:30 Uhr

„Dr. Stone“ entsteht unter der Regie von Shinya Iino im Studio TMS Entertainment. Für das Charakterdesign zeichnet sich Yuichiro Kido verantwortlich, während sich Yuuko Iwasa um die Charakterdesigns kümmert. Komponiert wird die Musik von Tatsuya Kato, Hiroaki Tsutsumi und Yukihiro Kanesaka. Der Anime wird insgesamt 24 Episoden umfassen,

OmU-Trailer: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Mehrere tausend Jahre, nachdem die Menschheit durch ein mysteriöses Phänomen versteinert wurde, erwacht der außergewähnlich intelligent und von der Wissenschaft begeisterte Senku Ishigami aus seinem Schlaf.

Mit nichts außer Steinen und einer zusammengebrochenen Zivilisation um ihn herum fasst Senku den Entschluss, die Welt mithilfe von Wissenschaft wieder aufzubauen. Zusammen mit seinem muskelbepacktem Kindheitsfreund Taiju Oki, der zur selben Zeit erwachte, wollen sie die Gesellschaft aus dem Nichts neu errichten …

Mehr als zwei Millionen Jahre an wissenschaftlicher Geschichte, von der Steinzeit bis zur Gegenwart, werden in dieser noch nie da gewesenen Abenteuergeschichte vereint, die nun ihren Anfang findet!


,,Fairy Gone” im Simulcast bei WAKANIM

Der Anime entsteht unter der Regie von Kenichi Suzuki (Cells at Work!, JoJo’s Bizarre Adventure: Stardust Crusaders, Drifters) im Studio P.A Works. Für das Skript zeigt sich Ao Jūmonji (Autor von „Grimgar of Fantasy and Ash“) verantwortlich. Haruhisa Nakata kümmert sich um das Charakterdesign, während Takako Shimizu (JoJo’s Bizarre Adventure, Sōsei no Aquarion Love) diese für die Animation adaptiert.

Visual: 
© 2019 Five fairy scholars/Fairy gone Production Committee
Handlung:

Der Anime spielt in einer Welt, in der Tiere von Feen besessen sind, die ihnen besondere Kräfte verleihen. Durch die chirurgische Entfernung und Verpflanzung der Organe eines besessenen Tieres in einen Menschen, kann der Mensch die Fee beschwören und als Waffe benutzen. Solche Individuen wurden für den Krieg benutzt und als »Feensoldaten« bezeichnet. Nach einem langen Krieg verloren diese »Feensoldaten« jedoch ihre Bestimmung und mussten sich wieder in die Gesellschaft integrieren. Die Geschichte beginnt neun Jahre nach Kriegsende und dreht sich um die Protagonistin Maria. Maria ist eine neue Rekrutin von »Dorothea«, einer Organisation, die sich der Untersuchung und Unterdrückung von Feen-bezogenen Verbrechen und Vorfällen widmet. Auch in Friedenszeiten ist die Regierung nach dem Krieg immer noch instabil. Viele Kriminelle haben noch immer Wunden aus dem vorherigen Konflikt, und es gibt terroristische Gruppen, die auf Rache aus sind. Dies ist die Geschichte von »Feensoldaten«, die in einer chaotischen Nachkriegswelt nach Gerechtigkeit suchen.


„Fate/Grand Order – Babylonia“ im Simulcast bei WAKANIM, samstags ab 18:00 Uhr  

Der Anime entsteht unter der Regie von Toshifumi Akai (Assistant Director bei ,,DARLING in the FRANXX“ & beim Musikvideo „Shelter“) und Miyuki Kuroki (The Idolm@ster SideM) im Studio CloverWorks (DARLING in the FRANXX, PERSONA 5 the Animation). Als Charakterdesigner wird Tomoaki Takase (Occultic;Nine, Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend) agieren. Komponiert wird die Musik von Keita Haga und Ryo Kawasaki (Fate/Grand Order: First Order). Seine japanische TV-Premiere wird der Anime im Oktober dieses Jahres feiern.

OmU-Trailer: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

2017 n.Chr. Die letzte Ära, in der Magie noch existierte. Die Gesellschaft wurde von Menschenhand erschaffen, aber Magier erfassten die Wahrheit der Welt. Magie besteht aus Techniken vergangener Menschen, die die Wissenschaft nicht erklären kann, während Wissenschaft die Techniken zukünftiger Menschen umfasst, die Magie nicht erreichen kann. Forscher und Gelehrte aus Magie und Wissenschaft wurden in der Sicherheitsorganisation Chaldea versammelt, um die menschliche Zivilisation aufrechtzuerhalten. Aber Berechnungen haben dann die Auslöschung der Menschheit im Jahr 2019 bewiesen. Der Grund dafür sind »Reiche, die nicht beobachtet werden können«, die plötzlich in verschiedenen Epochen der der Geschichte auftauchen und »Singularitäten« genannt werden.

Ritsuka Fujimaru, der letzte verbliebene Meister in Chaldea, interveniert innerhalb dieser Singularitäten an der Seite des Halb-Dieners Mash Kyrielight. Er wohnt den verbotenen Ritualen bei, um die Singularitäten aufzulösen oder zu zerstören: »Grand Order«.

Eine siebte Singularität wurde entdeckt – im antiken Mesopotamien im Jahr 2655 v.Chr. Das Land Uruk, das vom weisen König Gilgamesch nach seiner Rückkehr von der Suche nach Unsterblichkeit regiert wird, war groß und wohlhabend, bis drei Göttinnen und zahllose dämonische Bestien auftauchten. Diese Feinde haben Uruk an den Rand der Zerstörung gebracht.

Mit »Rayshift« – einer Methode für Zeitreisen in die Vergangenheit – kommen Fujimaru und Mash im Land Uruk an, treffen dort auf die Festungsstadt Uruk und die Absolute Dämonische Front und kämpfen gegen den fürchterlichen Angriff der Dämonischen Bestien. Dort kämpfen die Menschen, die ihr Leben trotz der großen Bedrohung weiter leben, der sie gegenüberstehen, weiter um ihre Zukunft. Gottheiten und Dämonische Bestien greifen an und die Menschheit lehnt sich dagegen auf…

Dies ist die ausersehene Zeit, in der Menschen und Götter getrennte Wege gehen. Fujimaru und Mash, die Seite an Seite durch sechs Singularitäten geeilt sind, bereiten sich auf ihren letzten Kampf vor.


Fire Force (zweite Hälfte) im Simulcast bei WAKANIM, freitags ab 19:25 Uhr 

Der „Fire Force“-Anime entsteht unter der Regie von Yuki Yase im Studio David Production. Für die Serienkomposition zeigt sich Gakuto Haishima verantwortlich, während Hideyuki Morioka (Kizumonogatari) als Charakterdesigner agiert. Die Rolle des Protagonisten Shinra Kusakabe übernimmt Synchronsprecher Gakuto Kajiwara (Asta in Black Clover).

Visual: 
©Atsushi Ohkubo, KODANSHA/ “FIRE FORCE” Production Committee
Handlung:

Die ganze Menschheit lebt in Angst. Ganz normale Mitmenschen gehen plötzlich in Flammen auf und werden zu wahrhaftigen menschlichen Fackeln, die fähig sind, das Feuer zu lenken und alles zu zerstören, was ihnen im Weg steht. Eine besondere Feuerwehrbrigade stellt sich ihnen entgegen und versucht, das Geheimnis dieses Phänomens zu ergründen, um die Menschheit zu retten. Der Neuankömmling Shinra, der den Spitznamen „Dämon“ trägt, ist fest entschlossen, zum Helden zu werden und kämpft daher unermüdlich gegen die menschlichen Fackeln.


“Food Wars” (vierte Staffel) im Simulcast bei Crunchyroll 

Die vierte Staffel trägt den Titel „Shokugeki no Soma: Shin no Sara“ und wird ab dem 11. Oktober 2019 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Der Manga „Food Wars – Shokugeki No Soma“ erschien in Japan seit 2012 und endete kürzlich. Hierzulande veröffentlicht Carlsen Manga die Reihe in deutscher Sprache. „Food Wars“ inspirierte bis dato drei TV-Anime Staffeln, die allesamt bei Crunchyroll mit deutschen Untertiteln zur Verfügung stehen. Die ersten beiden Staffeln wurden zudem in deutscher Sprache von KAZÉ auf Disc veröffentlicht. Der Heimkino-Release der dritten Staffel startete Ende Juni 2019.

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Kochen ist Somas große Leidenschaft. Und er will richtig gut sein. Besser noch als sein Vater, der ein kleines aber feines Restaurant in Tokyo führt. Auf einem Internat für angehende Spitzenköche soll er alles rund um die Haute Cuisine lernen. Kein Problem meint der Teenager, wäre da nicht die starke Konkurrenz ─ denn nicht mehr als 10% der Schüler bestehen die Abschlussprüfung. Der Wettkampf an den Töpfen kann beginnen! Und er wird dramatisch, komisch und sinnlich. Möge der Bessere gewinnen, Hauptsache es schmeckt!


“GeGeGe no Kitarō” im Simulcast bei Crunchyroll, dienstags ab 16:30 Uhr 

Kouji Ogawa führt bei „GeGeGe no Kitarõ“ Regie, während Hiroshi Ohnogi (Fullmetal Alchemist: Brotherhood) für die Serienkomposition verantwortlich ist. Sorata Shimizu steuert die Charakterdesigns bei und agiert gleichzeitig als Chef-Animationsregisseur. Die Musik komponieren Yasuharu Takahashi (Fairy Tail) und -yaiba- (Naruto Shippūden)

Visual:

GeGeGe no Kitarō

Handlung:

In unserer Zeit, fast 20 Jahre nach Beginn des 21. Jahrhunderts, haben die Menschen die Existenz der Yōkai vollkommen vergessen. Die Vorkommnisse, die nicht durch die Wissenschaft erklärt werden können, häufen sich und falsche, umherschwirrende Gerüchte lassen die Erwachsenen den Kopf verlieren. Die dreizehnjährige Mana, die irgendetwas dagegen unternehmen möchte, schreibt einen Brief an die Yōkai-Post. Bald erschallt das Klappern von Geta – GeGeGe no Kitarō ist da!


“Gundam Build Divers Re:RISE” im Simlulcast bei Crunchyroll, freitags ab 11:00 Uhr 

 

©SOTSU, SUNRISE
Handlung der ursprünglichen Serie:

Gunpla Battle Nexus Online (GBN) ist ein neues Online-Game, das Leute ihre Gunpla auf verschiedene Missionen im Cyberspace schicken lässt. Zusammen mit ihrer Klassenkameradin Momoka Yashiro werden die Mittelschüler Riku Mikami und Yukio Hidaka zu „Divern“ – Einwohner von GBN, die nicht nur ihre Gunpla, sondern auch ihre eigenen Abenteuer erschaffen.

Eines Tages treffen sie auf das mysteriöse Mädchen Sarah, die ein unglaubliches Talent für Gunpla hat. Sie fangen an, mir ihr zu spielen, doch dann ..


“Granblue Fantasy The Animation” im Simulcast bei WAKANIM, freitags ab 18:30 Uhr 

Die neue Staffel wird ihre japanische TV-Premiere am 4. Oktober 2019 feiern. Die zweite Season entsteht nun unter der Regie von Yui Umemoto (Cardfight!! Vanguard G) beim Studio MAPPA, während für Staffel 1 noch die Regisseure Ayako Kurata und Yuuki Itoh bei A-1 Pictures zuständig waren. Kiyoko Yoshimura (Cardfight!! Vanguard G, Garo -Vanishing Line-) steurt diesmal das Drehbuch bei, während Fumihide Sai sich um die Charakterdesigns kümmert. Aus dem Produktionsteam der ersten Staffel kehren im Grunde nur Tsutomu Narita und Yasunori Nishiki zurück, die die Musik komponieren.

OmU-Trailer: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Ein Junge, der sich danach sehnt, in den Himmel abzuheben und die Sterneninsel zu erreichen, sieht sein Schicksal plötzlich unwiderruflich mit dem eines mysteriösen blauhaarigen Mädchens verknüpft. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine Reise Richtung Himmel und treffen auf vertraute Freunde, Crewmitglieder und auf das gewaltige Luftschiff, das ihnen Flügel verleiht. Während sie den Fängen des Imperiums ausweichen und furchteinflößende Bestien bekämpfen, kommen die beiden sich immer näher – und merken wie sich ihr ganzes Leben verändert. Trotz aller durchgestandenen Strapazen sind sie noch immer weit von ihrem ungreifbaren Ziel entfernt. Ein Junge und ein Mädchen, begleitet von abenteuerlustigen Gefährten, erheben sich erneut in den strahlend blauen Himmel.


“High School Prodigies Have It Easy Even in Another World!” im Simulcast bei Crunchyroll 

Der Anime entsteht unter der Regie von Shinsuke Yanagi im Studio project No.9. Für das Charakterdesign zeichnet sich Akane Yano verantwortlich, während Deko Akao die Serienkomposition beisteuern wird. DIALOGUE+ wird mit „Hajimete no Kakumei!“ den Opening-Song beisteuern. Seine japanische TV-Premiere wird der Anime im Oktober 2019 feiern.

OmU-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung via Crunchyroll:
Sieben Oberschüler werden Opfer eines Flugzeugabsturzes und finden sich plötzlich in einer anderen Welt voller Magie und Monster wieder. Da würde natürlich jeder erstmal in Panik verfallen … oder etwa doch nicht? Denn sie errichten sogleich ein Kraftwerk, das die Welt mit Elektrizität versorgt und übernehmen mit wenig zusätzlicher Mühe die Kontrolle über eine ganze Stadt – und das auch nur, um ihre Dankbarkeit dem Volk gegenüber zum Ausdruck zu bringen, indem sie die korrupte Regierung putschen?
Wahrscheinlich seid ihr inzwischen bereits darauf gekommen, doch handelt es sich hierbei nicht um gewöhnliche Oberschüler. Sie sind alle hochbegabte Individuen, die an der Spitze ihrer jeweiligen Disziplin in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medizin stehen.

 


“Hi Score Girl II” (erscheint zu einem späteren Zeitpunkt bei Netflix) 

Die zweite Staffel mit insgesamt neun Folgen wird am 26. Oktober 2019 ihre japanische TV-Premiere feiern. Der Anime wird außerdem auf Netflix verfügbar sein.

Die Mitarbeiter der vorherigen Staffel werden zurückkehren, aber Yūya Hatano ersetzt Eri Sekido als Director für das Character Modelling. Der bereits aus der ersten Staffel und der OVA bekannte japanische Cast kehrt für die zweite Staffel zurück.

Yoshiki Yamakawa führt bei J.C. Staff Regie. Tatsuhiko Urahata ist für die Serienkomposition verantwortlich, während Michiru Kuwabata die Charakterdesigns beisteuert. Yūsuke Suzuki ist der CG-Regisseur. Yoko Shimomura komponiert wiederum die Musik.

Trailer: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Haruo hat keine guten Noten. Er ist nicht sportlich und auch nicht sonderlich beliebt. Aber beim Zocken ist er ungeschlagen! Egal ob Street Fighter, Tekken oder Mortal Kombat – auf den Bestenlisten des Game Centers nebenan steht Haruo!

Zumindest bis Akira auf der Bildfläche erscheint… Das stille Mädchen aus gutem Hause kann alles, was Haruo kann, nur besser! Aber Haruo ist bereit, die Herausforderung dieser Rivalin aufzunehmen!


“KANDAGAWA Jet Girls” im Simulcast bei WAKANIM, ab dem 08. Oktober

Hiraku Kaneko (Tsuredure Children) führt bei TNK (High School DxD) Regie. Go Zappa (Beatless) kümmert sich um die Serienkomposition, während Tsutomu Miyazawa (Samurai Girls) die Charakterdesigns beisteuert. Diese basieren auf Original-Designs von Hanaharu Naruko (A.I.C.O. -Incarnation-).

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Handlung:

Sie sind jung, hübsch und bereit, der umkämpften Jet Ski-Szene ihren Stempel aufzudrücken! Nimm mit Teil an den verrückten (und sexy) Wettrennen auf den Flüssen Japans und tauche ein in einen Anime, der in dir die Sehnsucht nach dem Sommer wecken wird!


,,Kengan Ashura” (zweite Hälfte), ab dem 31. Oktober bei Netflix 

„Kengan Ashura“ entstand unter der Regie von Seiji Kishi (Danganronpa The Animation, Yuki Yuna Is a Hero) bei Larx Entertainment. Makoto Uezu (Akame ga KILL!, The Heroic Legend of Arslan) zeigte sich für die Serienkomposition verantwortlich, während Kazuaki Morita (Tsuki ga Kirei, Assassination Classroom) für das Charakterdesign zuständig war. Komponiert wurde die Musik von Team-MAXs Yasuharu Takanashi (Fairy Tail, Naruto Shippūden).

Promo-Video: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Unternehmer und Händler nutzen große Geldsummen um Kämpfer anzuheuern, die für sie in Faustkämpfen gegeneinander antreten. Dabei erhält der Gewinner dieser Kämpfe, die ihren Ursprung in der Edo-Periode haben, alles! Die Händler nutzen diese Kämpfe, um ihre Streitigkeiten zu klären. Der mysteriöse und starke Kämpfer Ōma Tokita, auch Ashura genannt, beteiligt sich ebenfalls an diesem Spektakel…


“My Hero Academia S4” im Simulcast  bei Anime on Demand, samstags ab 11:30 Uhr

 

© K. Horikoshi / Shueisha, My Hero Academia Project
Handlung:

Der junge Izuku Midoriya hat nur einen Traum: Er möchte eines Tages ein Superheld werden – genau wie sein großes Idol All Might! Diese Seifenblase zerplatzt, als er feststellt, dass er einer der wenigen Menschen ist, die keine angeborene Spezialität – also eine besondere Fähigkeit – besitzen. Aber auch als Normalo will Izuku nicht aufgeben und bewirbt sich trotz der Lästereien seiner Mitschüler für die Aufnahmeprüfung an der Yuei-Akademie für Superhelden. Eigentlich ist sein Vorhaben zum Scheitern verurteilt, doch dann läuft er eines Tages zufällig All Might über den Weg. Gerührt von Izukus unbändigem Willen, lässt sich der größte Held aller Zeiten schließlich darauf ein, den naiven Wuschelkopf unter seine Fittiche zu nehmen. Wird das allein aber ausreichen, um gegen die starke Konkurrenz an Heldenanwärtern zu bestehen?


“No Guns Life” im Simulcast bei Anime on Demand, donnerstags ab 19:30 Uhr

Produziert wird der Anime im Studio Madhouse („Boogiepop and Others“, „Overlord“). Regie wird Naoyuki Itou führen, während Yukie Sugawara für die Serienkomposition zuständig ist. Für die Charakterdesigns zeichnet sich Masanori Shino verantwortlich. Der Opening-Song「MOTOR CITY」wird von Kenichi Asai gesungen.

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der Krieg hat nicht nur Zerstörung zurückgelassen, sondern auch Mutanten, deren Körper mit Waffen vermischt wurden. Einer dieser Mutanten ist Inui Juzou. Er kann sich nicht an seine Vergangenheit erinnern oder warum sein Kopf nun eine riesige Pistole ist. Am merkwürdigsten ist jedoch, dass der Abzug der Pistole an seinem Hinterkopf ist, sodass nur jemand, der hinter ihm steht, die Waffe bedienen kann. Sein Leben verdingt er sich mit Fällen, die mit anderen Mutanten zu tun haben.


“Null & Peta” im Simulcast bei Crunchyroll, freitags ab 16:45 Uhr

Das Originalprojekt wird Hato (u.a. Nora, Princess, and Stray Cat) zugeschrieben, der sich auch um das Skript kümmert. Hirofumi Ogura (u.a. Black Butler II) führt für den Anime Regie. Die Charakterdesigns steuert Eku Takeshima bei. Anschließend werden diese von Ken Itakura für die Animation adaptiert. Der Opening Song wird den Titel „#NULL*Peta“ tragen und von den beiden Sprecherinnen der Hauptcharaktere Azumi Waki (Null) und Reina Ueda (peta) gesungen.

Visual:
© TOKYOTOON/Shin-ei Anmation
Handlung:

Das Wunderkind Null hat jüngst ihre große Schwester Peta in einem Unfall verloren. Doch keine Sorge! Sie wird ihre enorme Intelligenz einfach benutzen, um ihre Schwester als Roboter wieder ins Leben zurück zu bringen! Aber kann es sein, dass ihre frisch wiederbelebte Schwester sich etwas anders verhält als zuvor? Die komödiantischen Einlagen der kleinen Schwester Null und der großen Roboter-Schwester Peta finden hier ihren Anfang!

„Hey, Schwesterherz! Dein Stecker is abgegangen!“


“One Piece” im Simulcast bei WAKANIM und Anime on Demand, montags um 20:00 Uhr  

One Piece erscheint seit 1997 im „Weekly Shônen Jump“-Magazin und umfasst in Japan bislang 92 Bände. Neben einer aktuell laufenden Anime-Adaption, inspirierte der Manga zahlreiche Filme, OVAs und Video-Spiele. Hierzulande können die One Piece-Folgen derzeit auf ProSieben MAXX verfolgt werden.


“ORESUKI Are you the only one who loves me?” im Simulcast bei WAKANIM, mittwochs um 19:00 Uhr

Noriaki Akitaya (u.a. alle Staffeln von Bakuman.) wird bei CONNECT Regie führen, während Shoko Takimoto (u.a. Death March to The Parallel World Rhapsody) die Charakterdesigns beisteuert. Die Serienkomposition und die Skripte steuert indes Light Novel-Autor Rakuda selbst bei.

OmU-Trailer: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Frage: Was würdest du tun, wenn das Mädchen, das du magst, dich nach einem Date fragt? Jetzt stell dir vor: Es ist nicht nur eins, sondern es sind gleich zwei wunderschöne Mädchen, die kühle Schönheit Cosmos, und die niedliche Kindheitsfreundin, Himawari! Natürlich würdest du Pläne mit beiden machen, und dich dabei wie ein richtiger Casanova fühlen. Aber anstatt, dass sie dir ihre Gefühle gestehen… bitten sie dich um Rat in Sache Liebe, denn sie sind beide in einen anderen verliebt! Hahahaha… Jetzt reichts! Ich nehme das so nicht mehr hin! Ich lasse diese stumpfsinnige, harmlose Persönlichkeit fallen und kehre zu meinem wahren Selbst zurück. Aber ich kann die Hoffnung hier nicht aufgeben. Wenn ich sie in diesem Fall berate, wird sich vielleicht mindestens eine von ihnen in mich verlieben! Ein weiteres Mädchen jedoch hat meinen traurigen, einsamen Kampf vom Rande aus mitbekommen. Ihr Name ist Sumireko Sanshokuin (Pansy), ein trübseliges Mädchen mit Brille und Zöpfen. Ich hasse sie, wenn ich ehrlich bin. Und trotzdem… ist sie die eine, die mich liebt?! Und so beginnt eine anregende, romantische Coming-Of-Age Komödie rund um einen Jungen, der nicht begreift, dass er ein Nebencharakter ist und um die eigenwilligen und wunderbaren Mädchen die ihn umgeben!


“Pet” im Simulcast bei Amazon Prime

Takahiro Ōmori (Durarara!!) wird bei Geno Studio Regie führen. Produziert wird der Anime von Twin Engine. Sadayuki Murai (Natsume’s Book of Friends) steuert das Skript zu Serie bei. Amazon Prime Video wird den Anime innerhalb und außerhalb Japans exklusiv streamen.

Visual: 
©Ranjō Miyake;KADOKAWA/pet Production Committee
Handlung von Pet:

Die Geschichte dreht sich um Menschen, die die Fähigkeit besitzen in den Geist anderer Personen einzudringen und deren Erinnerungen zu manipulieren. Die Kräfte dieser Menschen wurden im Untergrund genutzt, um Auftragsmorde und andere Vorkommnisse solcher Art zu verschleiern. Dabei können diese Kräfte nicht nur dne Geist des Opfers zerstören, sondern gleichzeitig das Herz des Anwenders verderben. Daher mussten die Nutzer ihre fragilen und unsichern Herzen schützen, als wären sie aneinandergekettet. Aus Abneigung und durcht, werden sie „Pets“ genannt.


“Psycho-Pass Staffel 3” im Simulcast bei Amazon Prime, ab dem 23. Oktober um 17:00 Uhr

Die dritte Staffel entsteht unter der Regie von Naoyoshi Shiotani beim renommierten Studio Production I.G. Die Charakterdesigns steuert Akira Amano bei. Insgesamt wird due Serie acht Episoden umfassen, die allerdings jeweils eine Stunde lang sein werden. Nachdem am 17. Oktober zunächst ein einstündiges Special gezeigt wird, startet der Anime am 24. Oktober 2019 mit der ersten Episode der dritten Staffel durch.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Im Japan der Zukunft scheint alles perfekt: Das Frühstück kommt aus dem Automaten, das Outfit wird per Knopfdruck zusammengestellt, das Leben ist sicher wie nie. Nur ganz nebenbei analysiert ein ausgeklügeltes System unablässig die mentale Verfassung der Bevölkerung und damit auch ihr Gewaltpotenzial. Das alles dient dem ehrenwerten Zweck, Verbrechen bereits im Vorfeld zu verhindern und eine lebenswerte, gewaltfreie Umgebung zu schaffen. Personen, deren sogenannter „Psycho-Pass“ einen überhöhten Wert anzeigt, werden festgenommen, therapiert oder gleich aus dem Weg geräumt. Als die frisch gebackene Polizei-Inspektorin Akane Tsunemori ihren Dienst beim Amt für Öffentliche Sicherheit antritt und zusammen mit den sogenannten Vollstreckern potenzielle Kriminelle jagt, lernt sie schon bald die blutige Kehrseite dieser heilen Welt kennen – und den gemeingefährlichsten Verbrecher überhaupt …


“Radiant” (Zweite Staffel) im Simulcast bei Crunchyroll 

Die zweite Staffel wird insgesamt 21 Episoden umfassen und am 02. Oktober 2019 an den Start gehen. Seiji Kishi (Angel Beats!, Yuki Yuna Is a Hero) wird erneut beim Studio Lerche Regie führen, während Daisei Fukuoka (Yuki Yuna is A Hero Season 2) als Serienregisseur aufgeführt ist. Für das Skript ist wieder Makoto Uezu (Yuki Yuna Is a Hero, Scum’s Wish) verantwortlich. Nozomi Kawano steuert erneut das Charakterdesign bei und Masato Kōda (KonoSuba – God’s blessing on this wonderful world!!, Arpeggio of Blue Steel – Ars Nova) komponiert wieder die Musik.

Die erste Staffel des Anime feierte in Japan im Oktober 2018 TV-Premiere. Hierzulande konnte die Serie bei Crunchyroll im Simulcast verfolgt werden. Der zueghörige Manga von Tony Valente wird in Deutschland durch den Verlag Pyramond vertrieben.

OmU-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der junge Zaubererlehrling Seth wächst bei der mürrischen Alma auf, die ihn unter seine Fittiche genommen hat. Die Menschen sind jedoch nicht besonders gut auf Zauberer zu sprechen, was Seth unbedingt ändern möchte. Leider sorgt er mit seinen unüberlegten Aktionen immer nur wieder dafür, dass die Menschen noch mehr Argwohn gegenüber den Zauberern hegen. Eines steht für Seth fest: Wenn es die Nemesis‘, unheilbringende Monster, nicht geben würde, müsste auch niemand die Zauberer, die von den Nemesis‘ infiziert wurden, fürchten.


“SD Gundam World Sangoku Sōketsuden” im Simulcast bei Crunchyroll, jeder vierter Freitag im Monat 

„SD Gundam World Sangoku Sōketsuden“ entsteht unter der Regie von Takahiro Ikezoe (Sword Gai: The Animation, Show By Rock!!) im Studio Sunrise. Für die Serienkomposition zeichnet sich Touko Machida (Show By Rock!!, Wake Up, Girls!) verantwortlich.

Visual: 

©SOTSU・SUNRISE
Handlung:
Nationen, welcher früher von Stolz und Ruhm erfüllt waren, liegen heute in Trümmern, nachdem sie unzählige Kriege durchmachen mussten. Und gerade als die ersten Lichter des Wiederaufbaus zum Greifen nah scheinen, bricht plötzlich ein Virus aus, der den Leuten ihren Verstand raubt und sie wild Mobile Suits angreifen lässt: Der „Yellow Zombie Virus“.

Um sich vor den Angriffen der Infizierten zu schützen, müssen sich die verbleibenden Mobile Suits in Festungen im Stadtinneren verschanzen. Doch hinter den schützenden Mauern macht sich der Tod des früheren Herrschers Lord Dong Zhou mehr als bemerkbar.


“Stand My Heroes: Piece of Truth” im Simulcast bei WAKANIM, ab dem 07. Oktober 

Der Anime entsteht unter der Regie von Hideyo Yamamoto im Studio M.S.C. Für die Charakterdesigns zeichnet sich Yukie Takayama verantwortlich, während Sayaka Harada die Serienkomposition übernimmt. Komponiert wird die Musik von fox capture plan.

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Eine neue Rekrutin ist dem Matori beigetreten, der Rauschgiftabteilung des Gesundheitsministeriums! Ihre Stärke? Sie ist Drogen gegenüber immun und scheint eine besondere Begabung dafür zu haben, gutaussehende & talentierte Männer für ihr Team zu gewinnen! Entdecke diesen eher ungewöhnlichen Harem, den Intrigen, Mystery und Romance begleiten!


“Stars Align” im Simulcast bei WAKANIM, ab dem 10. Oktober

Die Serie entsteht unter der Regie von Kazuki Akane (Escaflowne Serie und Film, Code Geass: Akito the Exiled) im Animationsstudio 8-Bit (Encouragement of Climb, Infinite Stratos, Knight’s & Magic). Akane wird beim neuen Projekt nicht nur als Regisseur tätig sein, sondern ist zugleich für das Original-Werk und das Szenario verantwortlich. Illustrator Itsuka wird die originalen Charakterdesigns zum Projekt beisteuern.

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der Schul-Tennis Club soll bald geschlossen werden! Da bittet Touma Shinjou den vielversprechenden Anfänger Maki Katsuragi, dem Team für das Sommer Turnier beizutreten! Dieser nimmt an, aber nur unter einer Bedingung: Er will dafür bezahlt werden!


“Sword Art Online: Alicization – War of Underworld” im Simulcast bei WAKANIM, samstags ab 18:30 Uhr 

Der Anime entsteht unter der Regie von Manabu Ono im Studio A1-Pictures. Gou Suzuki, Tomoya Nishiguchi sowie Shingo Adachi sind für die Charakterdesigns verantwortlich. Die erste Hälfte der Serie wird hierzulande aktuell durch peppermint anime auf DVD und Blu-Ray veröffentlicht. Los ging es mit dem ersten Volume am 5. September 2019.

OmU-Trailer: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Kirito kommt in einer herrlichen, virtuellen Fantasywelt zu sich. Da er sich nur vage an die Zeit vor dem Login erinnert, wandert er umher, um Anhaltspunkte zu finden. Am Fuße des gigantischen, schwarzen Baumes „Gigas Cedar“ trifft er auf den Jungen Eugeo. Obwohl der Junge ein Bewohner der virtuellen Welt – ein NPC – ist, zeigt er den gleichen Gefühlsreichtum wie ein Mensch. Während Kirito nach einer Möglichkeit zum Logout aus dieser Welt sucht, kommt eine Erinnerung in ihm auf, wie er mit Eugeo auf eben jenem Hügel umherlief, auf dem sie sich jetzt befinden. Wie ist das möglich?

In dieser Erinnerung existiert auch ein Mädchen mit blonden Haaren… Ihr Name ist Alice. Ein bedeutender Name, der nie hätte in Vergessenheit geraten sollen…


“True Cooking Master Boy” im Simulcast bei Crunchyroll, freitags ab 20:45 Uhr 

Der Anime entsteht unter der Regie von Itsuro Kawasaki (The Legend of the Legendary Heroes, Arc the Lad, Chrome Shelled Regios, Shining Hearts) im Studio NAS. Zudem wird dieser für die Serienkomposition zuständig sein. Für das Charakterdesign zeichnet sich Saki Hasegawa (Animation Director für „Flip Flappers“, „Seraph of the End: Battle in Nagoya“, „A.I.C.O. -Incarnation-„) verantwortlich.

© 小川悦司・講談社/「真・中華一番!」製作委員会
Handlung:

Nach dem Tod seiner Mutter versucht Mao in ihre Fußstapfen zu treten und seinerseits ein ebenso legendärer Kochkünstler zu werden, wie sie es gewesen ist. Nur so wird er den Posten des Küchenchefs im Restaurant seiner Mutter ausfüllen können – deswegen begibt er sich auf eine Reise quer durch China, um von den verschiedensten Meistern der Kochkunst zu lernen. Auf seiner Reise begegnet er vielen Menschen, von denen einige gute Freunde werden, andere aber auch erbitterte Rivalen…


“Ultramarine Magmell”, ab dem 10. Oktober bei Netflix 

Hayate Date (Naruto, Naruto Shippuden) führte bei Studio Pierrot Regie. Für das Skript war Chūji Mikasano (Tokyo Ghoul, Tokyo Ghoul √A, Tokyo Ghoul:re) verantwortlich, während Yasuharu Takanashi (Fairy Tail, Naruto Shippuden, Boruto: Naruto Next Generations) die Musik komponierte. 

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Wie aus dem Nichts entstand vor 35 Jahren der Kontinent Magmell. Zahlreiche unbekannte Lebensformen und Bodenschätze ließen die die Menschheit in ein neues Zeitalter der Entdeckungen eintreten. Magmell stachelte den Forschergeist der Menschen an, aber auch ihre Gier. Doch der neue Kontinent hält nicht nur gute Überraschungen bereit, sondern auch unbekannte Gefahren…
Der junge You In verdient seinen Lebensunterhalt damit, in Magmell in Not geratene Abenteurer zu retten und seine Dienste werden öfter in Anspruch genommen, als ihm manchmal lieb ist!


,,Val x Love” im Simulcast bei Anime on Demand, samstags ab 16:30 Uhr 

,,Val x Love“ entsteht unter der Regie von Takashi Naoya im Studio Hoods Entertainment. Für die Serienkomposition zeichnet sich Tatsuya Takahashi verantwortlich, während Kiyoshi Tateishi als Charakterdesigner agieren wird. Komponiert wird die Musik von Technoboys Pulcraft Green-Fund.

Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung: 

Takuma ist der Teufel! Zumindest denken das alle über ihn. Aufgrund seines schrecklichen Gesichtsausdrucks meiden ihn die Leute und lediglich Yakuza versuchen ihn für sich zu gewinnen. Doch Takuma ist das Alleinsein eigentlich ganz recht, so kann er sich vollständig auf das Lernen konzentrieren. Sein friedlicher Alltag wird aber gestört, als er von Odin den erfährt, dass die Welt bald zerstört werden wird und es nun am ihn ist, diese Welt zu retten! Aus dem Grund sendet er ihm seine Töchter, die 9 Walküren, an die Seite. Takuma muss nun beweisen, dass er die Welt durch Liebe und den Austausch von Intimitäten retten kann, wobei ihm die 9 Walküren helfen sollen …


“Vinland Saga” (zweite Hälfte) im Simulcast bei Amazon Prime, Sonntags abends 

Produziert wird der Anime von Twin Engine und Wit Studio. Shuhei Yabuta wird dabei Regie führen, während Hiroshi Seko (Mob Psycho 100) für die Serienkomposition verantwortlich ist. Für das Skript zeigt sich Kenta Ihara (Saga of Tanya the Evil) verantwortlich. Die Charakterdesigns steuert Takahiko Abiru bei.

Promo-Video: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung von Vinland Saga (via Carlsen Manga):

Thorfinn ist der Sohn eines der größten Krieger, den die Wikinger je hatten, doch er muss mitansehen, wie sein geliebter Vater im Kampf gegen den Söldnerführer Askeladd stirbt. Auf Rache bedacht, schließt er sich Askeladds Trupp an, um ihn eines Tages im Duell zu fordern und zu besiegen. Doch bevor es dazu kommt, wird er in den Krieg um die Krone in England hineingezogen…


“We Never Learn” (Zweite Staffel) im Simulcast bei WAKANIM, samstags um 19:00 Uhr

Die erste Staffel entstand ab April 2019 unter der Regie von Yoshiaki Iwasaki (Love Hina) in den Studios Silver und Arvo Animation. Go Zappa (Beatless) kümmerte sich um die Serienkomposition. Die Charakterdesigns steuerte Masakatsu Sasaki (A-Channel) bei. Hierzulande konnte die Serie im Simulcast bei WAKANIM und Anime on Demand verfolgt werden.

OmU-Trailer: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:
Nariyuki Yuiga ist im letzten und für ihn auch anstrengendsten Jahr der Oberstufe. Um eine „besondere VIP-Empfehlung“ zu erhalten, die ihm ein volles Stipendium für sein Studium an der Uni garantieren würde, muss er einigen Mitschülerinnen beim Lernen helfen, damit sie die Aufnahmeprüfungen für ihre Wunschunis bestehen. Unter ihnen sind Fumino Furuhashi, das „Dornröschen aus dem Literaturwald“ und Rizu Ogata, der „Däumelinchen-Supercomputer“ – zwei der schönsten Supergenies der Schule! Jeder dachte, sie hätten absolute Spitzennoten, doch nun stellt sich heraus, dass beide außerhalb ihrer Lieblingsthemen absolut keine Ahnung von allen anderen Fächern haben …?! Diese quirligen Mädchen, die niemals lernen, bringen Nariyukis Leben völlig durcheinander. Trotzdem muss er alles dafür tun, damit sie an ihren Wunschunis zugelassen werden! Bühne frei für eine romantische Komödie mit Genies, die weder für die Schule, noch für der Liebe lernen!

,,Welcome to Demon School! Iruma-kun“ im Simulcast bei Crunchyroll 

Der Anime entsteht unter der Regie von Makoto Moriwaki im Studio BN Pictures. Für die Serienkomposition zeichnet sich Kazuyuki Fudeyasu verantwortlich, während Satohiko Sano als Charakterdesigner agieren wird. Komponiert wird die Musik von kimitsu Honma. „Mairimashita! Iruma-kun“ wird seine japanische TV-Premiere am 05. Oktober 2019 feiern.

OmU-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der 14-jährige Suzuki Iruma wird eines Tages gegen seinen Willen in die Welt der Dämonen verschleppt. Und als wenn das nicht genug wäre, ist sein in ihn vernarrter Besitzer und selbsternannter „Großvater“ der Rektor seiner neuen Schule. Um zu überleben, muss Iruma sich mit einem überheblichen Mitschüler, der ihn zum Duell herausfordert, einem Mädchen mit Anpassungsstörung und vielen andere furchterregenden Geschöpfen auseinandersetzen! Ob unser ultimative Pazifist einen Weg finden, all den höllischen Geschossen ausweichen und seine Feinde mit seiner Freundlichkeit für sich gewinnen kann?

 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments