no guns life
©Tasuku Karasuma/Shueisha,NGL PROJECT
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite zur Anime-Adaption von Tasuku Karasumas Manga-Reihe „No Guns Life“ wurde nun ein neues Werbevideo zur Serie veröffentlicht. Gleichzeitig wurde bekannt gegeben, wann genau der Anime starten wird.

Demnach wird die Serie ihre japanische TV-Premiere am 10. Oktober 2019 feiern. Produziert wird der Anime im Studio Madhouse („Boogiepop and Others“, „Overlord“). Regie wird Naoyuki Itou führen, während Yukie Sugawara für die Serienkomposition zuständig ist. Für die Charakterdesigns zeichnet sich Masanori Shino verantwortlich. Der Opening-Song「MOTOR CITY」wird von Kenichi Asai gesungen, während die Band „DATS!!“ mit „Game Over“ den Ending-Song beisteuern wird.

Karasuma startete die Reihe, die in Japan bislang acht Bände umfasst, im August 2014. Hierzulande ist der Manga bei Tokyopop erhältlich.

Bei Amazon.de bestellen:
Werbevideo:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der Krieg ist vorbei, doch in der Stadt tummeln sich etliche Extender, deren Körper technologisch zu Waffen umfunktioniert wurden. Eine gefährliche Spezies, die unter Kontrolle gehalten werden muss. Dieses Schicksal teilt auch Juzo Inui. Sein Kopf ist eine Pistole und er hat keinerlei Erinnerungen an sein früheres Leben. Als plötzlich ein Extender in sein Büro einbricht und ihn bittet, einen Jungen zu beschützen, wird er in eine Abfolge merkwürdiger Ereignisse verwickelt …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments